Küchenverkäufer

Küchenverkäufer und Einrichtungsberater im Küchenbereich haben ein umfangreiches Aufgabenspektrum zu bewältigen. Sie müssen Kunden Austellungsküchen präsentieren, sie beraten und am Ende idealerweise vom Kauf überzeugen.

Das Wichtigste aber ist der professionelle Umgang mit der Kundschaft. Der persönliche Kundenkontakt ist das tägliche Brot des Verkäufers und Einrichtungsberaters. Ein freundliches und souveränes Auftreten ist gerade deshalb so wichtig in diesen Bereichen.

Da heute alle Küchenstudios mit Küchenplanungssoftware arbeiten sind Computerkenntnisse für den Job eines Küchenverkäufers im Küchenbereich unverzichtbar. Auch ein Gespür für die Wünsche der Kunden und die Umsetzung dieser bei der Planung sind wichtige Merkmale. Gerade in kleineren Küchenstudios übernehmen Küchenverkäufer meist auch die Aufgabe des Einrichtungsberaters. Grundkenntnisse in Design und räumliches Vorstellungsvermögen sind deshalb ebenfalls von Bedeutung.

Für Einrichtungsberater ist die Situation ähnlich. Einrichtungsberater helfen Kunden bei der Suche nach der geeigneten Küche. Sie präsentieren Ausstellungsküchen und zeigen Gestaltungsmöglichkeiten auf. Ebenso zeichnen sie Modelle mit der Hand, oder benutzen hierfür 3D-Planungsprogramme. In kleineren Küchenstudios sind sie darüber hinaus ebenfalls im Verkauf tätig und kümmern sich um die gesamte Kaufabwicklung. Ein freundlicher und gewinnender Umgang ist deshalb auch für Einrichtungsberater wichtig.

Wie der Name schon verrät, sind Küchenverkäufer aber hauptsächlich für den Verkauf von Küchen zuständig und kümmern sich deshalb auch um alle Fragen rund um Zahlung oder Finanzierung. Sie achten darauf, dass die neue Küche individuell an die Wünsche des Kunden angepasst wird und halten Rücksprache mit dem Hersteller, ob alle gewünschten Teile der Küche auch verfügbar sind.

Gesucht werden vor allem Bewerber, die idealerweise bereits über Erfahrung im Tätigkeitsfeld verfügen. Aber auch Verkäufer und Einrichtungsberater aus anderen Bereichen sind gern gesehene Bewerber. Selbst Quereinsteiger aus branchenfremden Berufen haben Perspektiven im Verkauf und in der Beratung, wenn sie über soziale Kompetenz und Interesse an Küchen verfügen. Größere Küchenstudios bieten für Quereinsteiger meist interne Weiterbildungsmaßnahmen und Schulungen an, um Interessierte auf diese Stelle vorzubereiten.

Können Sie sich mit diesen Aufgaben identifizieren, oder arbeiten Sie schon seit Jahren als Küchenverkäufer oder Einrichtungsberater? Dann sind Sie bei dieser Jobbörse an der richtigen Stelle. Die Stellenangebote unserer Partner stammen allesamt von größeren und kleineren Küchenstudios aus ganz Deutschland. Damit können Sie sicher sein, dass die Stellenanzeigen alle aus dem Küchenbereich stammen. Wird ein Verkäufer für Küchen gesucht, dann finden Sie das Stellenangebot sicherlich hier. Vergleichen Sie Gehalt, Einstellungsvoraussetzungen und Einstiegszeitpunkt und finden Sie den Job, der zu Ihnen passt.