Küchenrückwand und Nischenausstattung

Daran sollten Sie bei der Küchengestaltung denken

Mit der richtigen Rückwand können Sie den Arbeitsbereich Ihrer Küche zum Highlight machen, und das nicht nur aus ästhetischen Gründen. Denn für die Küchennische, also den Bereich zwischen Oberschrank und Arbeitsplatte, gibt es zahlreiche Gestaltungs- und Ausstattungsmöglichkeiten in Form von Relingsystemen und effektvoller Beleuchtung. Welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, welche Materialien sich als Spritzschutz und Rückwand anbieten und wie Sie die Nische mit Relingsystemen und Licht praktisch und modern zugleich ausstatten können, erfahren Sie hier.

Alternativen zum Fliesenspiegel: Wie Sie die Rückwand modern gestalten

Neuen Küchentrends und Planungsarten entsprechend wird immer öfter darauf verzichtet, Fliesen in den Bereich zwischen Arbeitsplatte und Oberschrank, der sogenannten Nische, anzubringen. Unbestritten ist, dass die Wände hinter Spüle und Herd vor Fett- und Wasserflecken geschützt werden müssen. Ohne Spritzschutz geht es allein aus hygienischen Gründen nicht. Ob nur ein Spritzschutz angebracht wird oder die gesamte Rückwand gestaltet wird, ist eine Frage der Kosten und des Geschmacks.

Küchennische mit beleuchtetem Relingsystem
Küchenrückwand mit praktischem Relingsystem

Spritzschutz in der Küche: ein absolutes Muss

Damit weder Fettspritzer noch Soßenspritzer die schöne Optik der Küche dauerhaft trüben, sollte die Nische mit einem Spritzschutz ausgestattet werden.

Im Idealfall ist dieser leicht zu reinigen und unempfindlich gegenüber Hitze. Insbesondere Glas punktet mit diesen beiden Materialeigenschaften, weshalb ein Spritzschutz aus Glas, wie sie Hersteller wie Lechner oder Naber anbieten, auch empfehlenswert ist.

Küchenrückwand aus Glas
Küche mit spiegelnder, glänzender Glasrückwand. Foto: Lechner
Rückwand im Look der Küchenarbeitsplatte
Nische im Look der Arbeitsplatte. Foto: Cosentino

Die Rückwände unterhalb der Oberschränke und Küchenregale werden auch oft mit Platten aus Schichtstoff verkleidet. Jene sind mittlerweile in einer sehr großen Auswahl an verschiedensten Dekoren erhältlich.

Häufig sind Nischenverkleidungen in Arbeitsplattenoptik gestaltet, da so ein stimmiges Gesamtbild für das Auge entsteht. Vor allem in offenen Wohnkonzepten, bei denen der Übergang von Küche zu Wohn-Essbereich fließend ist, spielt eine ruhige und harmonische Optik eine wichtige Rolle.

Wenn die Rückwände nicht mit Fliesen, Tafelfarbe oder Tapete und Farbe plus Elefantenhaut oder Lack behandelt werden sollen, kann Ihnen Ihr lokaler Küchenberater weitere Alternativen für eine wertige Nischengestaltung präsentieren.

Große Vielfalt an Materialien bei der Gestaltung der Küchenrückwand

Es gibt aber auch andere Materialien auf dem Markt, die als Rückwand verwendet werden. Rückwände und Nischenverkleidungen werden als Nachbildungen, wie beispielsweise Schichtstoffplatten in Holz-Optik, und Originalmaterialien wie Edelstahl, Holz oder Aluminium angeboten. Genauso zu haben sind Rückwandverkleidungen aus Materialen wie Granit, Stein, Keramik, Marmor, Beton oder Kunststein.

Damit zählt eine designorientierte Nischenausstattung heute zu den Designelementen in einer zeitgemäßen, modernen Einbauküche.

Zubehör für die Küchennische: Relingsysteme & Beleuchtung für mehr Komfort in der Küche

Erst mit sinnvollem Zubehör ist Ihre Küche komplett ausgestattet. Und das gilt nicht nur für das Innenleben und die Innenorganisaton von Küchenschränken, sondern auch für die Küchennische. So sind beispielsweise Relingstangen mit ausreichend Haken und Haltern immer eine sinnvolle Ergänzung, vor allem dann, wenn der Platz und damit Stauraummöglichkeiten limitiert sind, wie es in kleinen Küchen der Fall ist. Fragen Sie Ihren Küchenberater schnell und unkompliziert via Videoberatung, welche Küchenhersteller passende Relingsysteme für Ihre Küche im Angebot haben.

Rückwand THEWALL. Foto: Lechner

Besonders flexibel bei der Nischenausstattung sind Sie mit der Rückwandlösung THEWALL von Lechner. Hierbei handelt es sich um Rückwände, die dank speziellem Befestigungssystem mit Zubehör wie Gewürz-, Messer- und Handtuchhalter oder Lichtboards ausgestattet werden können.

Und nicht zu vergessen, das wichtigste Zubehör für die Küchennische: Lichtelemente

Küche mit moderner Beleuchtung

Gutes Licht in der Küche ist das A und O: Denn helles Licht auf der Arbeitsfläche ist von großer Bedeutung für den reibungslosen Ablauf Ihrer Küchenarbeit. Beleuchtungskörper unter den Oberschränken sowie im Dunstabzug sorgen für eine optimale Ausleuchtung der wichtigsten Arbeitsbereiche, auch wenn es draußen bereits dunkel ist oder Schatten das Sehen erschweren.

Doch damit Sie sich in Ihrer Küche rundum wohlfühlen, ist mehr als nur die reine Arbeitsbeleuchtung notwendig. Einige Lichtpunkte, Akzente oder auch farbliche Lichtspielereien gelten als entscheidendes Designelement im zeitgemäßen Wohnraum Küche. Ob als LED-Spot oder Lichtleiste: Möglichkeiten, Licht in der Küchennische zu integrieren, gibt es viele. Und das Beste: Oft lassen sich Lichtquellen nachträglich einbauen – eine einfache Variante, die Einbauküche zu modernisieren.

Beleuchtung des Spülbereichs der Küche

In unserem Beitrag zum Thema Licht in der Küche Erfahren Sie, wie Sie bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung vorgehen, auf was sie achten müssen und wie Sie Ihre Küche mit dem richtigen Licht in Szene setzen.

Und mit ein bisschen Glück finden Sie reduzierte Lichtquellen für Ihre Küche unter unseren Ausstellungsgeräten.

Online-Küchenplanung

Der KüchenAtlas Online-Küchenplaner

Küche planen im Online-Küchenplaner mit 3D-Ansicht