"Farbunterschiede Glasfront werden ignoriert"

Alle Bewertungen von Schüller Küchen, Bewertung von Günther Wagener aus Kassel, erstellt am 04.05.2018

Gesamtdurchschnitt:
Montage- / Einbaudatum:
September 2016
Positiv:
-
Negativ:
Stark farbchangierende Glasfronten
Kaufpreis:
26000 €

21 von 25 Lesern fanden diese Bewertung hilfreich

Bewertung im Detail

Küchenmöbel

Qualitätseindruck insgesamt
Beschläge
Stabilität
Fronten
Materialvielfalt:
keine Angabe
Planungsmöglichkeiten
Nachlieferung und Reklamation

Erfahrungsbericht / Kommentar

Wir haben in 2016 eine Schüller-Küche mit Glasfront kristallweiß hochglanz gekauft, deren Hochschrankfronten kräftig unterschiedliche Farbschattierungen aufweisen. Grund und seitens des Herstellers bestätigt: es wurden Gläser unterschiedlicher Chargen mit verschiedenen Eigentönungen verwendet. Diesbezüglicher Hinweis des Herstellers auf ein Verkäuferhandbuch.
Unverschämter Kommentar des Werksvertreters vor Ort: Ich sehe keinen Unterschied.
Weiterer Kommentar: Spitzwinklige Eckstellung von Koraussellschränken wären nicht justierbar, Gegenteil ist im Internet in wenigen Minuten zu recherchieren
Auf meinen Vorschlag, unpassende Fronten nach Mustervorlage verschiedener Glaschargen auszutauschen wurde nach 17 Monaten "aus Kulanz" eine Front mit wiederum neuer Tönung ausgetauscht, also verschlimmbessert.
Firma Schüller ist offensichtlich nicht in der Lage, bei einer Küche für 26.000,- € Glasfronten einer Charge zu verwenden.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?

» ja » nein