Online-Küchenplaner

Planen Sie Ihre neue Küche jetzt schnell und einfach online
und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Küchenplaner starten »

Planen Sie Ihre neue Küche online:
mit unserem kostenlosen 3D Küchenplaner

Der Onlineplaner von KüchenAtlas ist ein praktisches 3D-Online-Tool, das Ihnen Ihre Küchenplanung erleichtert. Und das vollkommen kostenlos. Die Planungs-Software läuft ohne Download auf Ihrem PC, Tablet oder Smartphone und lässt sich ganz einfach bedienen. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Browser oder welches Betriebssystem Sie für den Küchenplaner nutzen. In nur wenigen Minuten haben Sie selbst Ihre neue Küche online erstellt und können sie dank der praktischen 3D-Ansicht von allen Seiten begutachten.

Wie funktioniert unser Küchenplaner?

Sie haben zwei Möglichkeiten, um Ihre neue Küche nach Ihren individuellen Vorstellungen online zu planen und zu gestalten. Entweder starten Sie direkt mit einer unserer Beispielplanungen oder Sie klicken auf „Küchenplaner starten“ und planen Ihre neue Küche von Grund auf.

Der schnelle Einstieg in den Küchenplaner - über Beispielplanungen

Mit unseren Beispielplanungen sparen Sie sich sowohl die Wahl der Küchenform als auch der passenden Küchenmöbel und -geräte. Suchen Sie sich eine Planung aus, die Ihren Vorstellungen von Ihrer neuen Küche nahekommt, klicken Sie sie an und überarbeiten Sie Maße, Farben und Küchenmöbel online in unserem kostenlosen Küchenkonfigurator.

wichtig:

Über das Menü des Küchenplaners können Sie schnell und einfach das Design der jeweiligen Beispielplanung individuell anpassen. Direkt in der Visualisierung Ihrer Küchenplanung ist es möglich, einzelne Möbel oder Wände zu gestalten, aber nicht alles auf einmal.

Klassische L-Küche in Weiß l-kueche-glashaengeschraenke
Pastellgrüne Landhausküche in U-Form landhauskueche-u-form-pastellgruen
Moderne Küche mit Kochinsel moderne-kueche-kochinsel-schwarz
Kleine Holzküche unter Dachschräge kleine-kueche-dachschraege

Der KüchenAtlas Küchenplaner

Der kostenlose KüchenAtlas - Onlineplaner ist ein 3D-Online-Küchenplaner, der ihnen bei Ihrer Küchenplanung hilfreich sein kann. Der Küchenplaner ist eine einfach zu bedienende Software, die problemlos und ohne Download auf Ihrem Computer läuft.

Der individuelle Einstieg in den Küchenplaner - in 4 Schritten zur virtuellen Traumküche

  • 1. Beginnen Sie mit dem Grundriss der Küche

    Küchen-Grundriss im Onlineplaner auswählen Der Grundriss bildet die Grundlage Ihrer virtuellen Küchenplanung. Fangen Sie also am besten damit an, Ihre Küche mit unserer Software nachzubauen. Wählen Sie gleich im Pop-Up „Raumkonfigurator“ die passende Küchenform sowie zutreffende Gegebenheiten aus. Nur ein paar Klicks sind nötig, um Wände für eine offene Küche auszublenden oder Dachschrägen einzufügen. Schon steht der Grundriss im Groben und Sie können die Wände verschieben, bis der virtuelle Raum die gewünschte Form annimmt.

    Alternativ können Sie Ihre Raummaße nach Anklicken einer Wand auch direkt im Menü des Konfigurators eingeben. Um Ihre Küche so genau wie möglich online zu visualisieren und zu planen, ergänzen Sie etwaige Planungsdetails wie Wandvorsprünge oder unterteilen Sie die Wand für eine individuelle Farbgestaltung in Abschnitte.

    Wände im Küchenplaner fixieren
    Tipp: Damit sich die Wände im Küchenplaner nicht unbeabsichtigt verschieben, fixieren Sie jene mit einem Klick auf die Schloss-Icons.

    Wenn der Grundriss, den Sie in unserem kostenlosen Küchenplaner festgelegt haben, den Maßen Ihrer Küche entspricht, folgen die Details. Statten Sie Ihre Küchenplanung mit Fenstern, Türen und, falls bekannt, mit Elektro- und Wasseranschlüssen aus. Ebenso können Sie bei der Online-Planung Ihrer Küche Gestaltungselemente wie Trennwände hinzufügen. Denken Sie daran: Je genauer Sie planen, umso realistischer wird Ihre Küchenplanung sein.

    Sie möchten die Küchenmöbel gleich online planen? Dann starten Sie mit Schritt 2 im Küchenplaner. Aber Achtung: Bestimmte Küchenformen wie eine Küche mit Kochinsel benötigen mehr Platz als eine Küchenzeile oder kleine L-Küche. Ihre Platzverhältnisse haben also Einfluss auf die Planung und die Umsetzung.

  • 2. Platzieren Sie die Küchenmöbel und wählen Sie die Geräte aus

    2D-Ansicht der geplanten Küchenmöbel Nach dem Erstellen des Grundrisses fängt die eigentliche Online-Planung Ihrer neuen Küche an. Unter „Küchenmöbel“, also Schritt 2 im Küchenplaner, wählen Sie die Möbel aus. Zur Wahl stehen allerlei Küchenschränke: vom Vorratsschrank über den Eckschrank bis hin zum Geräteschrank.

    Mit welchen Küchenschränken beginnen Sie Ihre Online-Planung am besten?
    Am einfachsten ist es, wenn Sie mit dem Platzieren der Unterschränke anfangen und im nächsten Schritt die Hochschränke, Hängeschränke oder Regale in der virtuellen Küche planen. Bei Küchenplanungen wie einer L- oder U-Küche - oft Küchenplanung „ums Eck“ oder „Eckküche“ genannt - beginnen Sie im Küchenkonfigurator am besten mit einem Eckschrank und vervollständigen dann Schritt für Schritt die Kücheneinrichtung. Die Küchenmöbel sind in mehreren Schrankhöhen verfügbar, passend zu Ihrem Stauraumwunsch, der Raumhöhe Ihrer Küche und Ihrer Körpergröße.

    Tipp: Winkeln Sie Ihre Ellbogen an. 10 bis 15 cm darunter ist Ihre ideale Arbeitshöhe, die Sie bei der Wahl der Küchenunterschränke unbedingt beachten sollten. Unter „Design“ im 3D Planer können Sie die Höhe des Sockels ebenfalls verändern und so die Arbeitshöhe optimieren.

    Das Gute an der virtuellen Küchenplanung: Sie können die ausgewählten Küchenmöbel nach Belieben im Küchenplaner anpassen und verschiedene Gestaltungselemente wie Seitenwangen, Küchenrückwand oder Abdeckplatten testen. Wenn Sie zum Beispiel eine Kücheninsel mit Theke wünschen, verlängern Sie einfach die Arbeitsplatte nach hinten. Oder erweitern Sie die Arbeitsplatte zur Seite und ergänzen Sie jene mit einer Abschlusswange bis zum Boden. Schon entsteht eine komfortable Sitzmöglichkeit in Ihrer Küchenplanung.

    Vergessen Sie vor lauter Hin- und Herschieben der Küchenschränke nicht, Elektrogeräte in Ihrer Online-Planung zu integrieren. Denn Backofen, Kochfeld, Dunstabzug, Kühlschrank oder Spüle machen Ihre Küche erst komplett.

  • 3. Legen Sie das Design der Küche im Küchenplaner fest

    Küchendesign online in 3D gestaltene Stehen die Küchenmöbel am richtigen Platz? Dann geht es jetzt um die Gestaltung, also die Frage, wie Ihre neue Küche eigentlich aussehen soll. Küchenfronten , Griffe, Arbeitsplatten oder Rückwände können dazu nach Lust und Laune verändert werden. Wechseln Sie hierfür einfach in Schritt 3 im KüchenAtlas Küchenplaner. Unter dem Punkt „Design“ erwartet Sie eine umfassende Auswahl an unterschiedlichen Küchenfronten, Farben oder Materialien. Ihrer Kreativität beim Planen der Küche sind mit unserer Software keine Grenzen gesetzt.

    Ganz bequem von zu Hause aus können Sie mit ein paar Klicks herausfinden, welcher Stil Ihnen in Ihrer Küche am meisten zusagt.

    Wählen Sie zu schwarzen Küchenfronten einmal eine Arbeitsplatte aus Holz und dann aus Granit, um sich der unterschiedlichen Wirkung bewusst zu werden. Oder Sie entscheiden sich für eine andere Farbe bei der Küchenfront. Spielen Sie online so lange mit den einzelnen Designs und Dekoren, bis die virtuelle Küche Ihrem Geschmack entspricht. Und wenn Sie nicht sicher sind, teilen Sie Ihre Küchenplanung mit Ihren Freunden oder holen sich bei einem Küchenprofi Rat.

  • 4. Überprüfen Sie Ihre Küchenplanung mit unserer 3D-Ansicht

    Switch-Button zwischen 2D- und 3D-Ansicht Um ein besseres und vor allem realistischeres Gefühl für Ihre Küchenplanung zu erhalten, wechseln Sie von der 2D-Ansicht in die 3D-Ansicht unseres Küchenkonfigurators. Positionieren Sie die Kamera und betrachten Sie Ihre virtuelle Küchenplanung in Ruhe von allen Seiten. Ist alles am Platz? Lässt sich jeder Küchenschrank öffnen? Entspricht die Küchenplanung Ihren Vorstellungen oder müssen Sie noch etwas verändern?

    Virtuelle Küchenplanung einer L-Küche Der 3D-Küchenplaner präsentiert Ihnen Ihre eigene Küchenplanung im Detail und hilft Ihnen, schon online zu entscheiden, ob sich die ausgewählten Küchenmöbel, Farben und Materialien harmonisch in Ihr Zuhause einfügen. Wenn ein Küchenschrank fehlt oder verändert werden soll, wechseln Sie zu dem Navigationspunkt „Küchenmöbel“ unserer Software. Die Fronten und Griffe lassen sich im Punkt „Design“ schnell und einfach austauschen. Wenn Sie mit dem Endergebnis Ihrer Planung zufrieden sind, speichern Sie jene.


Was können Sie im Anschluss mit Ihrer individuellen Küchenplanung machen?

Kontaktformular an KüchenAtlas Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Küchenplanung professionell auszuarbeiten und das beste Angebot für Ihre Küche zu erhalten. Über den Menüpunkt 4 des Onlineplaners können Sie schnell und einfach mit einem Küchenprofi in Ihrer Nähe Kontakt aufnehmen und jenem direkt Fragen zu Ihrer Küchenplanung stellen. Dieser Service ist kostenlos.

Vereinbaren Sie gleich online einen Beratungstermin bei einem Küchenprofi in Ihrer Nähe oder fordern Sie direkt ein unverbindliches Angebot zu Ihrer Küchenplanung an.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserem kostenlosen Küchenkonfigurator oder brauchen Sie Unterstützung? Dann kontaktieren Sie uns.

Der Küchenplaner Jetzt kostenlos und ohne Download planen
Küchenplaner starten »