Landhausküchen

Welche Landhausküche passt zu Ihnen?

Der klassische Landhausstil zeichnet sich durch traditionelle Formen und Details aus. Wie Rahmenfronten oder offene Borde. Doch die Landhausküche von heute hat viele Gesichter und ist deutlich facettenreicher und bunter. Stilarten wie die traditionelle Shaker-Küchen oder typische Country-Elemente werden neu interpretiert. Rustikale bis moderne Interpretationen sind möglich und auch internationale Wohnstile können aufgegriffen werden. Hilfreiche Planungstipps, wie Sie Landhausflair in Ihre Küche zaubern und welche Küchengeräte dazu passen, finden Sie auf den folgenden Seiten.

Landhausflair in der Küche schaffen

Nicht jeder kann sich mit dem minimalistischen Wohntrend anfreunden. Eine Landhausküche lässt ein weitaus behaglicheres Flair entstehen als beispielsweise eine moderne Betonküche. Daher ist und bleibt die Landhausküche so beliebt.

Küchen im Landhausstil bestechen durch:

  • warme Farben
  • matte Oberflächen
  • natürliche Materialien
  • Rahmenfronten in den verschiedensten Ausführungen
  • Regalborde
  • Griffe

Wem eine klassische Landhausküche zu rustikal ist, der kann sich auch eine moderne Küchenplanung, zum Beispiel im skandinavischen Stil, in die eigenen vier Wände holen. Denn Landhauscharakter und moderner Wohnstil lassen sich gut miteinander kombinieren.

TIPP: Wenn Sie mit Ihrer modernen Küche Landhausflair vermitteln möchten, ergänzen Sie jene mit einem freistehenden Küchenbuffet oder einem Bauernschrank aus Skandinavien.

Lackierte Landhausfront aus massivem Holz
Typisch für Landhausküchen: Rahmenfronten oder Kassettenfronten. Foto: Erndl Küchen
Landhausküche in Weiß und Avocado Grün
Grüne Zeile als Farbtupfer in weißer Landhausküche. Foto: Nolte Küchen

Was eine Landhausküche kennzeichnet, wie Sie diese gestalten, planen und umsetzen, das lernen Sie auf unserer Seite rund um die Landhaus-Details kennen.

Vorteile und Nachteile von Landhausküchen

Bevor Sie sich an den Kauf einer Landhausküche machen, sollten Sie sich mit den Vor- und Nachteilen beschäftigen.

GUT ZU WISSEN: Eine Küche im Landhausstil kommt nie aus der Mode und ist international beliebt.

Vorteile

  • Gemütliche Atmosphäre
  • Natürliche Materialien wie Holz und Stein
  • Zeitloser Küchenstil
  • Besonderes Augenmerk auf Qualität
  • Gute Familientauglichkeit
  • Viel Stauraum
  • Großzügige Planungen
  • Oft als Wohnküche

Nachteile

  • Höherer Putzaufwand bei Rahmenfronten oder Paneelfronten
  • Regelmäßige Imprägnierung von Holz oder Stein
  • Höhere Anschaffungskosten
Hellgraue Küche im modernen Landhausstil
Landhausküche mit Eichenholzfronten kombiniert mit hellgrau lackierten Fronten. Foto: Sachsenküchen

Farbige Landhausküchen für mehr Gemütlichkeit

Die Vielfalt der Landhausküche zeigt sich auch an den unterschiedlichen Farben, in denen Landhausküchen angeboten werden. Das Sortiment vieler Hersteller umfasst Landhausfronten nicht nur in Holzoptik, sondern eben auch in bunten Farben.

GUT ZU WISSEN: Helle Farben wie Weiß, Magnolia oder Creme sind häufig bei klassischen Landhausküchen anzutreffen.

Klassische Landhausküchen in Magnolia

Bei modernen Interpretationen des Landhausstils ist farblich alles erlaubt. Weiß, Salbei, Petrol, Grau und sogar Schwarz.

ES GILT: Im modernen Landhausstil darf es gerne auch bunter oder dunkler in der Küche zugehen.

Weiße Landhausküche

Landhausküche in Weiß

Blaue Landhausküche

Blaue Landhausküche mit heller Holzarbeitsplatte
Foto: Beckermann Küchen

Grüne Landhausküche

Grüne Landhausküche mit Kücheninsel

Rote Landhausküche

Graue Landhausküche

Graue Landhausküche mit moderner Kücheninsel

Schwarze Landhausküche

Klassische Landhausküche in Schwarz

Küchengeräte für die Landhausküche

Ganz grundsätzlich schließt der Landhausstil hochwertige Küchengeräte nicht aus. Im Gegenteil, Komfort ist wie in jeder Einbauküche wichtig. Die üblichen Einbaugeräte fügen sich problemlos in eine gemütliche Küche ein.

TIPP: Wer den Landhausstil ganz konsequent auch bei den Geräten verfolgt, kommt nicht um den Gasherd herum.

Gasherde erhalten Sie unter anderem bei ORANIER. Wenn Sie einen Gasherd in nostalgischer Optik wünschen, finden Sie bei Smeg, AGA oder Falcon geeignete Geräte. Aber auch Elektroherde und Strahlungsgrills sind in landhaustypischem Design erhältlich. Mit einem Kühl- und Gefrierschrank im Retro-Design, erhältlich beispielsweise bei Amica, oder einem amerikanischen Side-by-Side-Kühlschrank, egal ob von Bosch oder Bauknecht, können Sie ebenfalls für nostalgisches Flair in Ihrer Landhausküche sorgen.

Lüfterbausteine, die in Umbauschränke eingebaut werden können, verwandeln technisch einwandfreie Lüftungstechnik in eine stilechte, als Kamin getarnte Dunstabzugshaube. Die meisten größeren Gerätehersteller wie Siemens, NEFF oder Miele haben Lüfterbausteine oder alternativ Dunstabzugshauben im klassischen Kaminstil im Angebot. Bei Smeg gibt es sogar Dunstabzugshauben im Landhausstil.

GUT ZU WISSEN: In der Landhausküche kann der Dunstabzug als optisches Statement eingesetzt werden.

Als Kamin getrante Dunstabzugshaube
Foto: Sachsenküchen
Wandhaube in Landhausküche
Foto: Nolte Küchen

Landhausflair im Spülbereich

Spülbecken können zum absoluten Blickfang in Landhausküchen werden. Im Prinzip passt natürlich eine herkömmliche Edelstahlspüle in das Landhausambiente. Aber insbesondere Keramikspülen mit abgerundeten Kanten machen sich besonders gut.

Denkbar sind ebenfalls folgende Küchenspülen:  

  • übergroße Porzellanbecken
  • aus Stein gefertigte Spülen
  • freistehende Spülbecken

TIPP: Runden Sie Ihren Spülbereich mit einer geschwungenen Küchenarmatur ab.

Aufsatzbecken in Küche
Aufsatzbecken aus Keramik mit nostalgischer Armatur. Foto: Sachsenküchen

Mehr Kosten für eine Landhausküche planen

Je nachdem wie aufwendig die Landhausküche geplant wird und für welchen Stil Sie sich beim Kauf Ihrer neuen Landhausküche entscheiden, variiert auch der Preis. Die Detailverliebtheit lässt die Kosten in die Höhe steigen. Eine einfache Landhausküche mit „Basisausstattung“, mit nur wenigen Details und beispielsweise Kunststofffronten, ist bereits zwischen 5.000 und 10.000 Euro erhältlich. Wer aber eine Landhausküche aus Massivholz und anderen hochwertigen Naturmaterialien mit zahlreichen Verzierungen und Schnörkeln wünscht, muss Kosten in Höhe von bis zu 20.000 Euro einplanen. Eine Luxusküche oder Schreinerküche aus Massivholz oder gar Vollholz wird dann noch einmal deutlich teurer. Hier steigt der Preis schnell bis auf 40.000 Euro und darüber hinaus.

TIPP: Landhausküchen als reduzierte Musterküchen finden Sie in unserer Musterküchenbörse.

Finden Sie hier Ihren Küchenhändler für eine Landhausküche

Landhausküchen: Inspiration und Musterküchen-Angebote

Landhausküchen: Passende Angebote

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!