Dunstabzugshauben

Welcher Dunstabzug passt in Ihre Küche?

Wandhaube, Inselhaube oder Downdraft bzw. Muldenlüfter: Dunstabzugshauben gibt es in großer Vielfalt. Was sich hinter den einzelnen Fachbegriffen verbirgt, worin ihre jeweiligen Stärken und Schwächen liegen und auf was es bei der Wahl der passenden Dunstabzugshaube wirklich ankommt, das erfahren Sie in unserem Beitrag zum Thema Dunstabzugshaube.

Rolle der Dunstabzugshaube in der Küchenplanung

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden mit dem Begriff „Dunstabzugshauben“ sämtliche Dunstabzugsvarianten beschrieben. Es handelt sich um ein Küchengerät, das in der Nähe von Herd oder Kochfeld anzutreffen ist. Entweder direkt oberhalb der Kochstelle, in ihr oder in ihrer Nähe integriert. Der Dunstabzugshaube kommt eine wichtige Rolle in jeder Küche zu: Beim Kochen saugt sie die mit Kochdunst gesättigte Luft ein, filtert diese und sorgt so für eine saubere Raumluft. Dies ist wichtig, damit sich Fett, Gerüche und Luftfeuchtigkeit nicht in der Küche verteilen.

Kopffreie Dunstabzugshaube in Schwarz
Bild: NEFF

Wird der Dunst nicht oder unzureichend abgesaugt, kann es zu unangenehmen Begleiterscheinungen in Ihrer Küche kommen:

  • Unangenehme Gerüche
  • Fettablagerungen an Küchenmöbeln und Wänden
  • Schimmel

Warum man einen Dunstabzug in der Küche braucht, erfahren Sie auf unserer Seite rund um die Bedeutung der Dunstabzugshaube.

Short Fact: Die Firma Vent-A-Hood aus Dallas, Texas, brachte in den 1940er Jahren die erste Dunstabzugshaube für den Hausgebrauch auf den Küchenmarkt.

Küche mit großer Inselhaube

Kochen in Küche mit Inselhaube
Bild: berbel

Dunstabzug nach unten mittels Kochfeldabzug

Kochinsel mit Kochfeldabzug
Bild: Franke

Was ist bei der Auswahl des Dunstabzugs zu beachten?

Wer Schwierigkeiten hat, sich für eine Dunstabzugshaube zu entscheiden, der sollte unbedingt einen genauen Blick auf die Eigenschaften dieses Küchengerätes werfen.

Überprüfen Sie vor dem Kauf folgende Aspekte:

Eine Zusammenfassung über alles, was eine gute Dunstabzugshaube auszeichnet, erhalten Sie auf unserer Seite über die wichtigen Eigenschaften eines Dunstabzugs.

Ihr örtliches Küchenstudio erklärt Ihnen die einzelnen Unterschiede:

Das sind die leisesten Dunstabzugshauben

Tendenziell sind Dunstabzüge die lautesten Geräte in der Küche – manche Hersteller bieten jedoch so leise Abzugshauben an, dass Sie sich locker unterhalten oder Radio hören können.

Effektivität von Dunstabzugshauben

Wie effektiv der Dunstabzug ist, hängt von verschiedenen Aspekten ab wie:

  • der Betriebsart
  • der Leistungsstärke
  • dem Filtersystem

Insbesondere die Betriebsart beeinflusst, wie effizient der Kochdunst aus Ihrer Einbauküche abgesogen wird.

In unserem Dunstabzugshauben-Ratgeber finden Sie auf der Seite zum Thema „Abluft oder Umluft? eine Entscheidungshilfe, welches Betriebssystem sich bei Ihnen besser eignet. Vorausgesetzt natürlich, dass Sie das beeinflussen können.

Kurz und knapp zusammengefasst unterscheiden sich Ablufthauben und Umlufthauben folgendermaßen:

Ablufthauben

  • Führen den Dunst inklusive Luftfeuchtigkeit nach außen ab
  • Nicht in jeder Küche realisierbar

Umlufthauben

  • Filtern den Kochwrasen (Fachbegriff für Kochdunst) und leiten ihn wieder in den Raum
  • Reduzieren die Luftfeuchtigkeit nicht

Auf folgenden Seiten können Sie nachlesen, was bei der Küchenplanung mit Abluft und Umluft zu beachten ist:

Dunstabzug mit Abluft

Was jeder zum Thema Abluft wissen sollte. Kommt Abluft für Ihre Küche in Frage?

Dunstabzug mit Umluft

Worauf ist bei Umlufthauben zu achten? Tipps zum Umluftbetrieb, zur Filterauswahl und zum richtigem Lüften.

Die verschiedenen Arten von Dunstabzugshauben

Dunstabzugshaube ist nicht gleich Dunstabzugshaube. Von der Einbauhaube über die Inselhaube bis hin zum Kochfeldabzug: Für jede Küche und jeden Geschmack gibt es eine passenden Dunstabzugshauben-Art. Was die verschiedenen Arten auszeichnet, können Sie im folgenden nachlesen:

Muldenlüfter

Kochfeld mit integrierter Muldenlüftung
Bild: NEFF

Wandhauben

Wandaube über Kochfeld
Bild: NEFF

Inselhauben

Inselhaube über Kochinsel
Bild: Küppersbusch

Einbauhauben

Küche mit Unterbauhaube
Bild: Siemens Hausgeräte

Deckenlüfter

Deckenlüfter
Bild: Bosch

Designhauben

Kopffreie Designhaube
Bild: AMK

Preisliche Einordnung von Dunstabzugshauben

Der Preis einer Dunstabzugshaube ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum einen spielt die Art der Dunstabzugshaube eine Rolle, zum anderen der Funktionsumfang und die Energieeffizienz. Wie teuer Ihnen die reine Küchenluft letztendlich kommt, hängt auch von der Betriebsart ab. Ist Abluft gewünscht, fallen – falls noch nicht vorhanden – zusätzliche Kosten für die Installation der Abluftrohre oder für bauliche Veränderungen an.

Der Preis der Dunstabzugshaube hängt stark von der Marke ab, wie Sie anhand folgender Beispiele sehen:

Wer nach einer günstigen Lösung für die Küche sucht, ist mit Einbauhauben gut beraten. Einfache Unterbauhauben oder Flachschirmhauben sind bereits ab rund 100 Euro erhältlich. Dies gilt auch für klassische Wandhauben mit einfacher Ausstattung.

Der Unterschied: Während Einbauhauben selten teurer als 1.000 Euro sind, fällt die Preisspanne bei Wandhauben deutlich größer aus. Premiummodelle können über 1.000 Euro kosten.

Für moderne Ausführungen wie Kopffreihauben oder vertikale Dunstabzugshauben müssen Sie bei Markenherstellern mit Preisen von über 2.000 Euro rechnen. Preislich ähnlich verhält es sich bei Inselhauben.

Deutlich teuer sind dagegen Deckenlüfter für Kochinseln, für die, je nach Größe und Ausstattung, teilweise sogar über 5.000 Euro fällig sind. Muldenlüfter zählen zu den preisintensiveren Dunstabzugslösungen. Preise über 3.000 Euro für hochwertige Kochfeldabzüge sind keine Seltenheit.

Günstige Dunstabzugshauben

Häufige Fragen zu Dunstabzugshauben

Welche Arten von Dunstabzugshauben sind erhältlich?

Die Vielfalt ist bei Dunstabzugshauben groß. Zur Wahl stehen:
– Wandhauben (gerade Form)
– Kopffreihauben (schräge Form)
– Einbauhauben (integriert im Oberschrank)
– Inselhauben (speziell für Kochinseln)
– Deckenhauben (direkt an Decke montiert)
– Downdraft Systeme: Tischlüfter (separat) und Kochfeldabzüge (ins Kochfeld integriert)
– Designhauben (besonderes Design)
Mit dem KüchenAtlas Onlineplaner finden Sie schnell heraus, welche Art von Dunstabzugshaube Ihnen in Ihrer Küche gefällt. Planen Sie einfach Ihre Küche nach und probieren Sie verschiedene Dunstabzugsvarianten.

Welche Dunstabzugshaube ist die beste?

Die beste Dunstabzugshaube ist jene, die Ihren Anforderungen an Energieverbrauch, Leistungs- oder Lautstärke genügt und auch in Ihre Küche eingebaut werden kann. Denn bevor Sie sich überhaupt mit dem Thema beschäftigen, müssen Sie wissen, ob Abluft oder Umluft möglich ist. Erst mit dieser Information ist es sinnvoll, sich mit der Suche nach der optimalen Dunstabzugshaube zu beschäftigen. Entscheidend ist jedoch nicht nur die Betriebsart, sondern auch Ihre Küchenplanung. Offene Küche? Dann ist ein Downdraft Dunstabzug optimal. Dieser stört nicht den offenen Wohnraumcharakter und ist leiser als eine Haube in Kopfnähe. Bei einer Landhausküche hingegen passen gut Dunstabzugshauben in Trapezform. Oder Sie lassen sich für eine gemütliche Kaminoptik einen Lüfterbaustein in Ihren Trockenbau bauen. Begrenztes Budget? Dann sehen Sie lieber bei Marken wie Privileg und Gorenje als bei Miele und Gaggenau nach.
TIPP: Bevor Sie eine Dunstabzugshaube kaufen, vergleichen Sie die Energieeffizienzlabel verschiedener Geräte. So wissen Sie schnell, wie sparsam und laut der Dunstabzug ist oder wie effektiv der Fettfilter arbeitet.

Wie teuer ist eine Dunstabzugshaube?

Wie viel Geld eine Dunstabzugshaube kostet, hängt von mehreren Faktoren wie der Art der Dunstabzugshaube, dem Funktionsumfang, der Leistungsstärke oder der Marke ab. Und auch die Betriebsart des Dunstabzugs beeinflusst den Preis. Ablufthauben kosten mehr als Umlufthauben, da noch die Mehrkosten für das Abluftsystem anfallen. Am günstigsten sind in der Regel Einbauhauben und klassische Wandhauben. Besonders viel zahlen Sie dagegen für einen Dunstabzug, der in ein Kochfeld integriert ist.
TIPP: Schauen Sie doch einmal in der KüchenAtlas Abverkaufsbörse nach, ob Sie hier ein passendes Modell finden oder legen Sie einen Suchauftrag an.

Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Das lässt sich eindeutig mit „Ja“ beantworten. Eine Dunstabzugshaube darf in keiner Küche fehlen. Denn Sie sorgt dafür, dass sich der Kochdunst nicht überall verteilt oder gar auf Möbeln absetzt. Die Dunstabzugshaube kann je nach Ausstattung und Betriebsart Fette, Gerüche und Luftfeuchtigkeit herausfiltern.
GUT ZU WISSEN: Sie müssen Ihre Umlufthaube mit einem Aktivkohlefilter ausstatten, um die Luft von Gerüchen zu befreien. Und Feuchtigkeit können Sie nur mit einer Ablufthaube aus der Küche entfernen.

Dunstabzugshauben: Passende Angebote

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!