Wandhauben

Klassische Kaminhauben und Kopffreihauben

Sie suchen nach einer einfachen, aber wirkungsvollen Dunstabzugslösung ? Dann ist  die klassische Wandhaube im Kaminhauben-Design eine Option. Neben dem bewährten Klassiker stehen auch kopffreie Dunstabzugshauben beziehungsweise Kopffreihauben in schräger oder vertikaler Ausführung zur Wahl. Aber lesen Sie selber.

Wandhauben: ja oder nein?

Wie der Name schon vermuten lässt, wird die Wandhaube direkt an der Wand oberhalb des Kochfelds angebracht.

Die klassische Dunstabzugshaube gibt es in unterschiedlichen Formen:

  • Walmdachhauben
  • Kopffreihauben
  • Designhauben

Je nach Hersteller werden diese Hauben aus Edelstahl, Glas oder anderen Materialien gefertigt.

Wandhauben sind bereits ab dem Einstiegssegment erhältlich, für Qualitätsbewusste empfiehlt es sich jedoch, auf Geräte bewährter Gerätemarken zurückzugreifen.

Das Problem der Wandhaube: Sie beansprucht den Platz oberhalb der Kochfläche für sich.

Ein stauraumschaffender Hängeschrank kann hier nicht eingeplant werden. Falls beim Kochen die Feuchtigkeit nicht vollständig aufgenommen wird, hat dies wiederum den Vorteil, dass kein Oberschrank Schaden nimmt.

Kopffreihaube: Wandhaube in abgeschrägter Form
Wandessen sind in den verschiedensten Designs erhältlich wie zum Beispiel in Form moderner Kopffreihauben. Bild: Siemens Hausgeräte

Vorteile

  • Verschiedenste Designs
  • gute Bewegungsfreiheit
  • Gute Ausleuchtung des Kochbereichs
  • Bereits im Einstiegssegment verfügbar
  • sehr stabil

Nachteile

  • keine „dezente“ Integration in die Küche
  • Stauraumverlust oberhalb des Kochfelds
  • nicht immer optimale Ausleuchtung des Kochfeldes

Bei Wandhauben ist die Dunsterfassung stabiler als bei Inselhauben oder Kochfeldabzügen, da es unter anderem zu weniger Störeinflüssen von außen kommt.

Klassische Wandhauben: Kaminhauben, Walmdachessen und Glas-Essen

Kaminhauben haben ihren Namen daher, weil sie optisch einem Kamin stark ähneln. Jedoch können manche Designs etwas klobig wirken. Wer eher möchte, dass sich die Dunstabzugshaube unauffällig in die Küche oder die Hängeschrankreihe einfügt, sollte sich auch über die dezenten Einbauhauben-Varianten informieren.

Kaminhauben im eckigen Design

Das geläufigste Wandhauben-Modell zeichnet sich durch ein eckiges „Box-Design“ aus. Denn eine kantige, geradlinige Formgebung ist hier dominierend.

Die klassische Kaminhaube ist aus Edelstahl gefertigt und ist 60cm bis 90cm breit. Der robuste, horizontale Haubenschirm oder Schwadenschirm kann bei Bedarf als Abstellfläche für beliebte Gewürze oder andere Dekoartikel genutzt werden. Auch Dunstessen mit bogenförmigem Edelstahlschirm sind bei einigen Herstellern verfügbar.

Kantige Wandhaube in Edelstahl-Design
Klassische Kaminhaube im kantigen Edelstahl-Design. Bild: Siemens Hausgeräte

„Walmdachessen“: Dunstessen im Walmdach-Design

Etwas wuchtiger kommen Dunstabzugshauben im Walmdach-Design daher. Hier ist der Schwadenschirm nicht flach, sondern mehr oder weniger stark abgeschrägt. Wie die Wandhauben mit schmalem Schirm, sind Walmdachessen zumeist in schlichter Edelstahlausführung zu erstehen.

Dunstessen in Walmdachform wirken nicht sehr modern. Bei modernen Küchen empfiehlt sich daher eher der Griff nach anderen Dunstabzugslösungen.

Wandhaube in Walmdach-Design
Wandesse im Walmdach-Design. Bild: Bosch

„Glas-Essen“: Elegante Abzugshauben mit Glasschirm

Dank eines Haubenschirms aus Glas machen derartige Dunstabzugshauben eine  gute Figur. Vor allem in kleinen Küchen können sie punkten. Der transparente Glasschirm lässt die Wandesse sehr filigran wirken und vergrößert optisch den Raum. Dabei kann die verbaute Glasscheibe bei Wandhauben nicht nur in gerader Form, sondern beispielsweise auch in geschwungener, Bogen ähnlicher Form zum Einsatz kommen.

Neben Klarglas wird auch zum Beispiel schwarz oder weiß gefärbtes Glas für das Design verwendet.

Dunstabzugshauben Special: Wandesse mit Glasschirm
Wandhaube im eleganten Glas-Design. Bild: Siemens Hausgeräte

Kopffreihauben: Wandhauben im Schräg-Design und Flach-Design

Eine kopffreie Dunstabzugshaube glänzt mit zahlreichen Vorteilen. Das abgeschrägte Design der Kopffreihaube ist insbesondere aus ergonomischer Sicht zu empfehlen und gewährt ausreichend Kopffreiheit beim Kochen. Selbst größere Personen müssen beim Kochen oder Braten keine gebückte Haltung einnehmen und können sich nicht den Kopf stoßen.

Aufgrund ihrer Konstruktionsweise bieten Kopffreihauben weniger „Fangfläche“ für den Wrasen als Modelle mit geradem Haubenschirm. Dieser Nachteil kann jedoch durch eine gute Abzugsleistung ausgeglichen werden.

Nicht alle Modelle bieten eine gute Ausleuchtung des Arbeitsbereichs, was eine zusätzliche Beleuchtungsquelle nötig macht.

Kopffreihaube für die Küche
Kopffreihaube. Bild: Oranier
Wandhaube in schrägem Design
Schrägesse: moderne Kopffreihaube in abgeschrägter Form. Bild: Siemens Hausgeräte
Kopffreihaube: Wandesse in vertikalem Design
Flachesse: kopffreie Dunstabzugshaube in vertikalem Design. Bild: Bosch

Sehen Sie sich unterschiedliche Wandhauben in der Ausstellung an.

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!