Landhausküche englisch

Alles über Landhausküchen: Das große Landhausküchen-Extra.

Die feine Englische Art: Die Cottage-Kitchen

Landhausküche schlicht

Die charmante Atmosphäre englischen Landlebens fangen Sie am besten mit einer der beliebtesten Landhausküchen überhaupt ein: der Cottage Kitchen. Traditionell hat sich dieser Küchenstil für Räume mit besonders kleinem Platzangebot in beschaulichen Sommerhäusern entwickelt. Moderne Wohlfühlräume im Cottage Stil entstehen durch den Einsatz schöner neuer Landhausküchenfronten, beispielsweise Modelle mit senkrechter Plankenstruktur oder mit breiter Rahmung. Alle Arten von traditionellen, unbehandelten Hölzern bieten sich hier genauso an, wie matte Lacke in Pastelltönen. Auch die Farbe Weiß kann für eine modernere und luftigere Interpretation des englischen Landhausstils großzügig für Küchenmöbel, Umfeldgestaltung, Textilien und Deko eingesetzt werden. Als Material für die Arbeitsplatte eignet sich natürlich in erster Linie Holz. Ein neuer Trend ist die sogenannte Butcherblock Arbeitsplatte, die mit Ihrer lebendigen Staboptik an den Butcherblock erinnert. Der Holztyp kann nach eigenen Vorlieben und farblich passend zu den Küchenfronten ausgewählt werden. Große, runde Holzknöpfe oder altmodische Bügelgriffe runden die Landhausküchenfronten ab.

Die charakteristische Authentizität der Cottage Landhausküche schaffen zu der neuwertigen Küche kombinierte gebrauchte Einzelmöbel, wie freistehende Küchenbuffets, Tellerborde oder die typischen Cabinets, kleine Hängeschränke mit oder ohne Glastüren. Schöne einzelne Landhausmöbel finden Sie auf Flohmärkten, beim Trödelhändler oder Sie werden kreativ und gestalten bereits vorhandene Möbelstücke im englischen Cottage Style um.

Landhausküche weiß

Das wichtige Thema Umfeldgestaltung umfasst bei der Cottage Kitchen Böden, Wände und die Deckengestaltung. Als Bodenbelag eignen sich neben traditionell anmutenden Dielenfußböden mit breiten, leicht abgenutzten Brettern auch Vinyl-, oder Linoleumbeläge, die wieder in Mode kommen. In einer Landhausküche sehen Böden mit kariertem Muster ganz besonders schön aus. Auf dem Boden oder aber auch an den Wänden machen sich auch rote Ziegel gut, die mit den Jahren eine edle Patina bekommen. In modernen englischen Landhausküchen können die Wände aber auch auf herkömmliche Art angestrichen werden. Wählen Sie dafür helle Pastelltöne und trauen Sie sich, mit Verzierungen zu experimentieren oder Techniken anzuwenden, die den Anstrich alt und abgenutzt aussehen lassen. Natürlich gehört altes Gebälk an der Zimmerdecke zum authentischen Bild jeder Landhausküche. Diese Möglichkeit hat aber nicht jeder. Eine schöne Kassettendecke aus Holz oder eine imitierte Kassettendecke, die mit Hilfe bestimmter Maltechniken erzeugt werden kann, erzielt allerdings einen ähnlich eindrucksvollen Effekt.

Hier etwas modernere Interpretationen der englischen Landhausküche

Landhausküche grau
Landhausküche in vanille

Natürlich sollten auch die Küchengeräte optisch in die Cottage Landhausküche passen. Überdimensionierte Spülen aus Porzellan oder Keramik können in die Küchenzeile oder in die Kücheninsel integriert werden. Freistehende Spülen machen sich aber ebenso gut. In jedem Fall sollten Sie auf auffällige, antik anmutende Chrom-, Nickel-, oder Bronze-Armaturen setzen. Wie bei allen Landhausküchen gilt auch hier: modernste Gerätetechnik in altertümlichen Retro-Design vereint alle optischen und technischen Annehmlichkeiten, die Sie sich wünschen.

Landhausküche mit Kücheninsel
Landhausküche: Spüle

Ein Gasherd oder ein alter gusseisener Feuerofen wären hier natürlich die Geräte erster Wahl, aber auch moderne Herde und Öfen können mit entsprechenden Verkleidungen, Dunstabzugshauben im Kamin Design oder einer Umrahmung mit Ziegelsteinen in Szene gesetzt werden.

In Anlehnung an den Platzmangel und die Notwendigkeit der perfekten Raumnutzung, die zur Entstehung des Cottage Stils in alten englischen Sommerhäusern beigetragen haben, sind auch heute noch willkürlich platzierte, offene Regale, sowie Haken und Wandhalterungen im ländlichen Design ein Muss für die Küchendeko. Wenn Sie sich für Hängeschränke mit Glastüren entschieden haben, können Sie ein farblich und stilistisch passendes Geschirr darin platzieren und dieses so in das Raumkonzept mit einbinden. Weitere schöne Akzente können Sie mit Hilfe von Tischdecken, Geschirrtüchern, Topflappen oder anderen Textilien mit floralem Muster, oder aber ganz ungekünstelt durch große, bunte Blumensträuße setzen. Tolle Dekoartikel im Vintagestil oder dem jetzt angesagten Shabby Chic gibt es in darauf spezialisierten Läden und Internetshops.

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!