Designarmaturen für die Küche

Mit dem Wasserhahn den Spülbereich verschönern

In Sachen Design steht bei Küchenarmaturen nicht mehr nur der klassische Spülarm zur Verfügung. Hier erfahren Sie mit welchen Armaturen Sie den Spülbereich optisch hervorheben können. Ob Designarmaturen in geschwungener oder reduzierter Form, ob in Edelstahl, in mattem Schwarz oder als versenkbarer Wasserhahn. Lassen Sie sich von den Gestaltungsmöglichkeiten für den Wasserplatz in der Küche inspirieren.

Schwarze Armatur in der Küche
Moderne Küchenarmaturen in Schwarz von BLANCO werten die Küche optisch auf. Bild: BLANCO

So sehen designorientierte Küchenarmaturen aus

Designarmaturen gelten als Accessoires einer Spüle und können sie optisch enorm aufwerten. Hochwertige Materialien und attraktive, reduzierte Formen sprechen auch auf diesem, scheinbar kleinen Teilgebiet des Küchendesigns eine deutliche Sprache: selbst über Details wie einen Wasserhahn kann man sich stilistisch abgrenzen, Individualität und einen exquisiten Geschmack beweisen.

In der Landhausküche können goldene Armaturen mit verspielter Form eine schöne Planungslösung sein.
Auch der im klassischen Stil gestaltete Wasserhahn in der Landhausküche gilt als Designarmatur. Der goldene, geschwungene Auslauf erzielt einen herrschaftlich-mondänen Effekt.

Eine Armatur kann auffällig und mitunter wie ein kleines Kunstobjekt aussehen. So werden beispielsweise matt gebürstete Edelstahlarmaturen in absolut reduzierter Form angeboten, die in ihrer rechtwinkligen, klaren Linienführung gerade noch so an Wasserhähne erinnern. Ein schön geschwungener Hahn aus glänzendem Chrom kann ein deutliches Statement sein und im Zusammenspiel mit dem passenden Spülbecken und den anderen Oberflächen in der Küche edel wirken.

Auch mit Küchenarmaturen in Farbe, egal ob in schlichtem Schwarz oder in einem bunten Farbton, können Sie den Spülbereich in den Mittelpunkt der Küche rücken.

Schwarze Spüle und Armatur in matter Ausführung
Schwarze Küchenarmatur von Franke: Modell Centro in der Fragranitfarbe Black Matt. Bild: Franke
Designarmatur aus Edelstahl in kantiger Optik
Kantig, puristische Küchenarmatur. Bild: Villeroy & Boch

Versenkbare Wasserhähne für den Spülbereich

Auch wenn es paradox klingt: stark designorientiert zeigen sich auch Armaturen, die man gar nicht sieht! Versenkbare Armaturen kommen in modernen Küchen zum Einsatz, wo der reduzierte, aufgeräumte Look vorherrschen und der Blick auf hochwertige Oberflächen und klare Linien durch nichts gestört werden soll. Optische „Stolpersteine“ wie der Wasserhahn werden dann einfach versteckt. Ist sie gerade nicht in Betrieb, lässt sich die versenkbare Küchenarmatur per Hand oder – ganz High-Tech – auf Knopfdruck in oder nahe an die Arbeitsplatte absenken. Dort kann sie gegebenenfalls noch durch ein edles Accessoire verdeckt werden.

Was kostet eine Designarmatur?

Wie bei allen Elementen einer neuen Küche gilt auch bei den Armaturen: wer den Standard hinter sich lassen und sich etwas Besonderes gönnen möchte, muss mitunter sehr tief in die Tasche greifen. Bei der Anschaffung hochwertig verarbeiteter und attraktiver Designer-Armaturen namhafter Armaturenhersteller sind vierstellige Beträge keine Seltenheit.

Moderner Einhebelmischer aus Edelstahl in geschwungener Form
Moderne Küchenarmatur aus Edelstahl in geschwungenem Design. Bild: KWC

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!