IHRE WÜNSCHE

Ähnliche Angebote: Gaggenau  VL414110 Vario Muldenlüftung Serie 400

Leider verpasst: Das Angebot „Gaggenau VL414110 Vario Muldenlüftung Serie 400“ ist nicht mehr verfügbar. Hier finden Sie ähnliche Angebote.
Inselesse Serie 200 - AI240191
1/3
Ausstellungsgerät von Spies GmbH
(nahe Regensburg)
Miele DA2698 Lüfterbaustein - DA2698
1/3
Ausstellungsgerät von Mathea Küchen Atelier
(Bodenheim)

7 Bewertungen

Schwarze Kopffreihaube 90cm - DWF97KS69
1/1
Ausstellungsgerät von Küchenhalle GmbH
(Winnenden)

153 Bewertungen

Ursprüngliches Angebot: Gaggenau VL414110 Vario Muldenlüftung Serie 400

Preis:

389 € 999 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters

Artikelbeschreibung

Gaggenau VL414110 Vario Muldenlüftung Serie 400

  • Abbildungen können abweichen
    Lieferung und Montage auf Anfrage.

Lüftungselement
Abluft-/Umluftbetrieb kombinierbar mit Gebläsebaustein AR 400/401/413

Hocheffiziente Lüftungslösung direkt am Kochfeld

  • Bis zu 4 Lüftungelemente an einen Gebläsebaustein anschließbar, gesteuert über einen Bedienknebel AA 490
  • Flexible Leistungsverteilung, gezielte Absaugung des Kochdunstes nur an den geöffneten Lüftungselementen
  • Präzise verarbeiteter 3 mm starker Edelstahl
  • Wahlweise aufgesetzter Einbau mit sichtbarer Kante oder dezent flächenbündig integriert
  • Mit weiteren Vario Geräten der Serie 400 perfekt kombinierbar
  • Kompakte Luftführung durch Anschluss von Flachkanal-System AD 8..
  • Geringer Planungs- und Installationsaufwand bei Umluftbetrieb
Leistung
  • Maximale Luftleistungen in Verbindung mit Gebläsebausteinen s. Tabelle Gebläsebausteine Seite xxx.
  • Schallleistung abhängig von Einbausituation.
Ausstattung
  • Manuelle Öffnung des Lüftungselementes.
  • Verschlusselement aus Edelstahl, spülmaschinenfest.
  • Metall-Fettfilter mit Fett-Auffangschale, spülmaschinenfest.
  • Sensorgesteuerter Betrieb des Gebläses für Absaugung bei mindestens einem geöffneten Lüftungselement VL 414.
  • Kein Anschlussstutzen enthalten.
Planungshinweise
  • Je nach Einbauart (aufgesetzt oder flächenbündig, mit oder ohne Geräteabdeckung) auf die spezifische Festlegung des Ausschnittes und der Knebelpositionen achten.
  • Bei der Montage mit Geräteabdeckung VA 440 oder Ausgleichsleiste VA 450 muss der zusätzliche Platzbedarf in der Tiefe berücksichtigt werden.
  • Bei einer Kombination von mehreren Geräten mit mindestens einer Geräteabdeckung ist die Ausgleichsleiste VA 450 erforderlich, um die Tiefe der Geräte ohne Geräteabdeckung auszugleichen.
  • Bei der Kombination mehrerer Vario Geräte der Serie 400 muss eine Verbindungsleiste VA 420 zwischen den Geräten eingesetzt werden. Je nach Einbauart entsprechende Verbindungsleiste vorsehen.
  • Das Montagesystem erfordert im Ausschnitt eine Seitenkantenhöhe von mind. 10 mm für aufgesetzten Einbau und von mind. 13 mm für flächenbündigen Einbau. Auf eine durchgängige Schnittfläche von 90° achten.
  • Die Tragfähigkeit und die Stabilität insbesondere bei dünnen Arbeitsplatten ist durch geeignete Unterkonstruktionen sicherzustellen. Gerätegewicht inkl. zusätzlicher Beladung berücksichtigen.
  • Zusätzliche Hinweise für flächenbündigen Einbau:
  • Der Einbau eignet sich in Arbeitsplatten aus Stein, synthetischem Material oder Massivholz. Hitzebeständigkeit und wasserdichte Versiegelung der Schnittkanten sind zu berücksichtigen. Bei anderen Materialien stimmen Sie sich bezüglich der Verwendung mit dem Arbeitsplatten-Hersteller ab.
  • Die Nut muss durchgängig und eben sein, um eine gleichmäßige Auflage der Geräte auf der Dichtung zu gewährleisten. Keine punktuellen Unterfütterungen verwenden.
  • Durch Maßtoleranzen der Kombinationen und des Arbeitsplattenausschnittes kann die Fugenbreite variieren.
  • Bei der Montage mehrerer Geräte in Einzelausschnitten muss eine Stegbreite von 50 mm zwischen den Einzelausschnitten geplant werden.
  • Abluftbetrieb durch Kombination mit Gebläsebausteinen AR 400/401 oder Umluftbetrieb mit AR 413.
  • Empfohlene Konfigurationen von Muldenlüftungen mit Gebläsebausteinen und die dafür erforderlichen Kanal-Zubehöre finden Sie auf Seite xxx.
  • Maximale Kochfeldbreite zwischen zwei VL: 60 cm.
  • Bei Betrieb neben Gasgeräten ist die Luftleitschiene AA 414 010 empfohlen, um die maximale Leistung des Kochfeldes sicherzustellen.
  • Bei Einbau neben Gasgeräten darf für die Verrohrung bis zum Gebläsebaustein kein Flachkanal verwendet werden.
  • Bei Einbau neben VP 414 darf der Flachkanal nicht unterhalb des VP 414 platziert werden.
  • Für maximale Luftstrecken Gaggenau Flachkanal-System AD 8.. oder Naber-System Compair Flow verwenden. Andere Flachkanäle sind nicht zulässig!
  • Rohranschluss als Installationszubehör separat bestellen. Anschluss NW 125 rund nach unten mit AD 724 040, seitlich mit AD 724 040 und AD 724 041.
    Anschluss NW 150 Flachkanal seitlich mit AD 854 042.
  • Bei paarweiser Konfiguration Rohranschluss 2x NW 125 rund oder 2x NW 125/150 direkt am Gebläsebaustein AR 4.. .
    Für Bodendurchleitung NW 150 rund mit Zusammenführung von 2x NW 125 rund mit Hosenrohr AD 754 044.
  • Anschluss von 3 oder 4 VL 414 nur an einen AR 400 140 direkt, ohne Luftsammler oder Hosenrohr.
  • Auf besonders sorgfältige Installation des Abluftkanals ohne scharfe Umlenkungen oder Querschnittsverengungen ist zu achten.
  • Zur Konfiguration von Muldenlüftungen mit maximalen Rohrlängen s. Rodun unter .
  • Gerät ist von oben in die Arbeitsplatte einschnappbar. Zusätzliche Fixierung durch von oben erreichbare Muldenspanner, Spannbereich 30-50 mm.
  • Gerätegewicht: ca. 4 kg.
Anschlussdaten
  • Verbindungskabel 2,0 m zwischen Lüftungselement VL 414 und Bedienknebel AA 490.

Details:

Gerätedetails - Dunstabzug Gaggenau VL414110