"Nolte, das Letzte,"

nolte3
Bewertung von Pewal aus Wien, erstellt am 28.08.2018
Alle Bewertungen von Nolte Küchen

Gesamtdurchschnitt:
Montage- / Einbaudatum:
Dezember 2014
Positiv:
Nichts
Negativ:
schlechte Verarbeitung, Kundendienst negativ.
Kaufpreis:
7000 €

10 von 12 Lesern fanden diese Bewertung hilfreich

Erfahrungsbericht / Kommentar

Vor 4 Jahren um 7000 Euro (ohne Geräte) eine Nolte Küche erworben. Gestern, auf einmal beim Öffnen des Oberschrankes, fiel mit die verglaste Türe in die Hand, nur der Rahmenteil mit den Beschlägen bleib zurück. Heute mit dem Teil zu meinem Verkäufer (KIKA), Rücksprache mit Nolte, ich bekäme um 398 Euro die Türe geliefert, Reparatur oder dgl. wird nicht in Aussicht gestellt. Nun das Beste: Tischler vom Kika schaut sich den Rahmen an und ist erstaunt. Sein Ausspruch "da ist der Leim wohl bei der Türe vorbei gelaufen" An den 4 Dübeln resp. Dübellöchern keine Spur von Leim, nur ganz zart eine dünne Spur eines Heissklebers, jedoch nur auf der MDF Platte, die Dübel blieben von Kleber verschont. Früher hat es einmal geheissen, eine Küche hält ein Leben lang, dies gilt nicht für Nolte. Von Folienablösungen nichgt zu sprechen, mit Kleber habe ich noch jede Ablösung repariert. Gestern jedoch, ein arges Ergebnis für eine 7000 Euro Küche. Daher für mich, nie wieder Nolte. Habe gottseidank durch meine Lehrtätigkeit einen sehr grossen Bekanntenkreis. Ich weiss schon was ich demnächst kommunizieren werde.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?

» ja » nein

Bewertung im Detail

Küchenmöbel

Qualitätseindruck insgesamt
Beschläge
Stabilität
Fronten
Materialvielfalt
Planungsmöglichkeiten:
keine Angabe
Nachlieferung und Reklamation