"Schwarze Farbeinschlüsse auf weißen Küchenfronten - Null Kulanz seitens des Herstellers"

Alle Bewertungen von Schüller Küchen, Bewertung von EinmalUndNieWieder aus Baden Württemberg, erstellt am 04.04.2019

Gesamtdurchschnitt:
Montage- / Einbaudatum:
Januar 2019
Positiv:
-
Negativ:
Farbeinschlüsse auf allen Küchenfronten, keine Kulanz des Herstellers
Kaufpreis:
17000 €

14 von 16 Lesern fanden diese Bewertung hilfreich

Bewertung im Detail

Küchenmöbel

Qualitätseindruck insgesamt
Beschläge
Stabilität
Fronten
Materialvielfalt
Planungsmöglichkeiten
Nachlieferung und Reklamation

Erfahrungsbericht / Kommentar

Wir haben Mitte 2018 eine Schüller Küche gekauft welche Anfang 2019 geliefert und installiert wurde. Den Hersteller haben wir gewählt da uns dieser seitens des Küchenstudios empfohlen wurde.
Leider sind wir von der Qualität der Küche sehr enttäuscht.
Bei der Küche handelt es sich um das Model Pienza Plus (Schichtstoff) in Brilliantweiß hochglänzend. Leider haben fast alle Fronten unserer Küche unterhalb der obersten Schutzschicht schwarze Farbeinschlüsse von 0.5 bis 1 cm Größe, die bei einer weißen Oberfläche natürlich sehr stark ins Auge stechen.
Dies haben wir beim Hersteller reklamiert. Leider hat sich Schüller bis heute geweigert die Fronten auszutauschen und verweißt auf "Fertigungstechnisch bedingte Abweichungen" die zu akzeptieren sind.
Für uns ist dies bei einer derart hochpreisigen Küche allerdings nicht akzeptabel und wir wurden auch im Vorfeld nicht darauf hingewiesen das dieses Risiko besteht. Die Fronten eines anderen Herstellers, dessen Küchenmöbel wir als Badezimmer-Ausstattung haben (Ballterina), haben, bei gleicher Farb- und Materialwahl, dieses Problem nicht.
Insgesamt sind wir von Schüller extrem enttäuscht und dies wird mit Sicherheit unser letztes Produkt dieser Firma gewesen sein.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?

» ja » nein