Brigitte Küchen (H. Frickemeier Möbelwerk GmbH)

Boschstraße 17 - 32120 Hiddenhausen (Deutschland)

Seit über 90 Jahren existiert das Familienunternehmen Brigitte Küchen H. Frickemeier Möbelwerk GmbH in Hiddenhausen.

Zu den Pluspunkten des Herstellers Brigitte Küchen zählen zweifellos deren vielfältiges Küchenprogramm sowie die daraus resultierende Flexibilität bei der Küchengestaltung. Alle Küchenmöbel, Schubladen, Auszüge oder Türen haben das GS-Prüfsiegel des Möbelinstituts TÜV Rheinland erhalten und sind somit sicherheitsgeprüft. Die Holzprodukte des Unternehmens tragen das „Chain-of-Custody“-Zertifikat nach PEFC (Produktkettennachweis) und stammen allesamt aus zertifizierten Wäldern.

Zum Sortiment von Brigitte Küchen

Das Einbauküchensortiment von Brigitte Küchen untergliedert sich in die zwei Programmserien „EXKLUSIV“ und „XENIALine“:

In der Programmserie EXKLUSIV stehen zwei Unterschrankhöhen zur Wahl: die „Basic-Line“ mit 68,5cm und die „Maxi-Line“ mit 81,5cm. Das Maxi-Line-System ermöglicht dank vier Sockelhöhen und zwei Arbeitsplattenstärken sogar Küchenplanungen in acht verschiedenen Arbeitshöhen. Die XENIALine-Einbauküchen sind einzig mit einer Korpushöhe von 75cm verfügbar. Dank der recht großen Variationsbreite hinsichtlich Schrank- und Arbeitshöhe kann die Küche ergonomisch optimal für den Kunden geplant werden. Zudem gibt der Hersteller Brigitte Küchen an, dass auch Sondermaße verwirklicht werden können.

Die mit selbsterklärenden Namen versehenen Küchenlinien Classic, Modern, Landhaus, Natur (Küchenserie EXKLUSIV) und Grifflos (Küchenserie XENIALine) sind in teilweise nur wenige Untermodelle aufgefächert. Das Typenangebot an Unterschränken, Highboards, Hochschränken, Oberschränken, Aufsatzschränken, Dunstabzugsschränken und Nischenregalen ist dafür groß und ausdifferenziert, was trotz allem eine ansehnliche Vielfalt an Planungs- und Gestaltungsmöglichkeiten erlaubt.

Brigitte Küchen: Gestaltungsmöglichkeiten und Preissegment

Das Brigitte-Sortiment bietet in der Reihe EXKLUSIV ein vielfältiges Angebot an beispielsweise Rahmenfronten in Holz- oder Steindekor oder auch mit Holzfurnier ummantelte Fronten. Insbesondere gemütlichere Küchendesigns lassen sich mit dem vorhandenen Repertoire an Fronten, Arbeitsplatten und anderen Gestaltungselementen realisieren. Liebhaber des modernen Küchenstils mit geradlinigen Formen finden in der Programmserie XENIALine mit der einzigen Küchenlinie „Grifflos“ geeignete Gestaltungsideen. Wie der Name der Küchenlinie schon verrät, zeichnen sich die Küchenfronten durch eine durchgängig grifflose Gestaltung aus.

Besonders erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang auch die rollstuhlfreundlichen Schranklösungen von Brigitte Küchen.
Möglichkeiten zur individuellen Ausgestaltung einer Brigitte Küche entstehen nicht zuletzt durch das reichhaltige Angebot an verschiedenen Arbeitsplatten, Griffen und Glastüren. Letztere verdienen besondere Beachtung, da hier nicht nur das zeitgemäß reduktionistische Standardprogramm aufgefahren wird, sondern eine bunte Palette an Fries- und Rahmentüren mit Klarglas, Milchglas oder Strukturglas, zum Teil mit originellen Schliffen, Applikationen, Retroblumenmustern und anderen Eigenheiten erhältlich ist.

Ein Plus an wohnlicher Atmosphäre kann durch auf die Küchenlandschaft abgestimmte Einrichtungselemente erreicht werden. Zur Wahl stehen beispielsweise Essthekenlösungen, niedrige Sideboards oder Vitrinen mit Sitzauflage, offene Regale für Dekoratives oder sogar passende, designorientierte Sofa- und Beistelltische.

Preislich ist eine Brigitte-Küche bis in das Mittelfeld einzuordnen.

Angebote

Jetzt Küchenangebote einholen: