Express-Küchen (Express-Küchen GmbH & Co.KG)

Anni Nolte Str. 4 - 32584 Löhne (Deutschland)

Als Antwort auf große Anbieter von preiswerten Mitnahmemöbeln hat nun auch die Nolte-Gruppe eine Tochterfirma ausgegliedert, die das Discount-Produktsegment bedient.

Unter dem Namen Express-Küchen werden in Melle Küchen für das Preiseinstiegssegment  hergestellt. Produziert werden die „Billig-Küchen“ übrigens in der ehemaligen Werkshalle des nicht mehr bestehenden Küchenherstellers Habemat.

Die ersten Musterküchen, die die Fachpresse bereits bei einer Pressevorstellung begutachten konnte, versprechen Küchenlösungen in vier Preisgruppen zwischen 899 und 3.000 Euro.

Insgesamt sechs Küchenprogramme mit 23 Frontenstilen in 16 mm-Stärke werden angeboten.

Dabei setzt Express-Küchen hauptsächlich auf matte und glänzende Schichtstofffronten. Ergänzt wird die eher schmale Auswahl durch eine Hochglanz-Folienfront. Individuell abgestimmt werden können die Küchenprogramme mit 17 verschiedenen Griffen und Knöpfen. Die inneren Werte der Express-Küchen kommen durch die erwähnten Mehrwert-Optionen wie Auszugsysteme, Ausstattungsvariationen, Beleuchtungssysteme oder spezielle Scharniere zum Ausdruck. Auch das 15 cm Raster, Teilauszüge mit bewährter Dämpfungs-Funktion und Arbeitsplatten in Leichtbauweise sind zusätzliche Leistungen, die die Discounttochter von Nolte übernommen hat und die Alleinstellungsmerkmale im neu eroberten Segment darstellen.

Auf dem Gebiet der Elektrogeräte arbeitet Express-Küchen mit Herstellern der Electrolux-Gruppe und der Teka-Gruppe zusammen.

Angebote

Jetzt Küchenangebote einholen: