Nolte Küchen (Nolte Küchen GmbH & Co.KG)

Anni-Nolte-Straße 4 - 32584 Löhne (Deutschland)

Als einer der größten Küchenhersteller in Deutschland produziert die Unternehmensgruppe Nolte in Ostwestfalen hauptsächlich Einbauküchen, aber auch dazu passende Schlafzimmermöbel.

Gegründet wurde Nolte im Jahre 1958 und befindet sich noch heute in Familienhand, mittlerweile in der vierten Generation. Der Küchenexport erfolgt in mehr als 60 Länder weltweit.

Mit Express Möbel, einem weiteren Mitglied der Nolte-Gruppe, werden außerdem Mitnahmemöbel in das Programm aufgenommen. Hier sind vor allem standardisierte, zerlegte Einzelschränke zu nennen, die bereits zu niedrigen Preisen erworben werden können. Seit Anfang 2010 existiert im Express-Segment auch die Tochtergesellschaft Nolte Express-Küchen, unter welcher der Hersteller preiswerte Discount-Küchen anbietet. Zusammen mit der eigenständigen Tochter CS Schmal, einem auf Mitnahmemöbel spezialisierten Traditionsunternehmen aus dem Saarland, vereint der Hersteller nun also geballte Erfahrung in puncto Möbel im Einstiegssegment unter einem Dach.

Mit Nolte Holzwerkstoffe befindet sich auch die Herstellung von Spanplatten in Familienhand und nach der Übernahme von DRUM Systeme gehört außerdem ein traditionsreicher Spezialist für Glaswände und Trennsysteme zur Nolte Group.

Besonderes Augenmerk legt der Küchenhersteller nach eigenen Angaben auf einen guten Service sowie vor allem auf die Qualität seiner Produkte und eine nachhaltige Herstellung. Alle Möbel tragen das Gütezeichen „Goldenes M“ und sind PEFC sowie FSC zertifiziert. Zudem steht Nolte für eine große Produktvielfalt.

Das Nolte Küchensortiment

Das breit aufgestellte Sortiment von Nolte umfasst jede Menge Frontprogramme in den verschiedensten Ausführungen, die mit einer attraktiven Auswahl an Arbeitsplatten, Korpusdekoren und attraktiven Gestaltungselementen kombiniert werden können. Ob moderne Küche, zeitlos-klassische Küche, Landhausküche oder extravagante Designküche: jeder Küchenstil lässt sich auf vielfältige Art und Weise ausgestalten.

Bei Nolte Küchen sind weit über 100 Frontenausführungen erhältlich, unterteilt nach glatten, grifflosen, Rahmen- oder Landhausfronten. Innerhalb dieses Frontenangebots öffnen sich große Material- und Farbspektren von Hochglanz und Mattlack über Holzdekore in vielen Farben, wenn auch das Kernsortiment aus hauseigenen Spanplatten mit verschiedensten Kunststoff- und Lackoberflächen besteht.  Neben täuschend echten Holz-, Stein-, Leder-, Glas- oder Betonoptikfronten gibt es für Liebhaber natürlicher Materialien immer auch Alternativen aus Originalmaterial: Zur Wahl stehen Echtglasfronten, Holzfurnierfronten oder Fronten mit aufgespachteltem Zement für ein besonders modernes Ambiente.

Die Designküchen-Ideen von Nolte zeichnen sich durch schnörkellose Eleganz aus und auch die grifflosen Küchenkonzepte rücken den Küchenhersteller in ein professionelles, jugendlich-modernes Licht. Klassische Küchen mit glatten Fronten wirken aufgeräumt, großzügig und familienfreundlich.

Auch warme und natürliche Küchen mit Rahmenfronten aus Echtholz, sowie Landhausküchen lassen sich verwirklichen. Sie sind charakterisiert durch Stilfronten, Kranzleisten, Pilaster und viele andere liebenswürdige Details und rangieren in ihrem Stil von auffällig-behäbigen, rustikalen Landhausküchenmodellen, über mediterran-romantische Konzepte bis hin zu modernen Landhausküchen, die Leichtigkeit und Individualität ausstrahlen.

Immer wieder erweitert Nolte sein Frontenprogramm z.B. um auffällige und sehr trendige Fronten aus Echtlack, Glas, Satinglas und in den neusten Trendfarben und -oberflächen. Diese weiten das Angebot des Herstellers in gestalterischer Hinsicht enorm aus und erlauben Küchenkunden Spielereien und Kombinationen aller Art.

Nolte neo - Das exklusive Küchenkonzept

Da das Selbstverständnis des Herstellers auf einem ständigen Prozess in puncto Design, Qualität und Kundenorientierung basiert, wurde 2015 die Küchen-Designserie nolte neo vorgestellt. Hier handelt es sich um drei sehr extravagante, flexible und moderne Modulküchen, die frei nach dem Motto „Restart the kitchen“ Vorreiter und Vordenker in Sachen Zeitgeist sein wollen. Verschwimmende Grenzen zwischen Küche und Wohnraum, neue, urbane Lebenskonzepte und der Wunsch nach dem gewissen Etwas sind allen drei neo-Varianten gemeinsam. In Zusammenarbeit mit einem Art Director und Designer werden diese Ideen in allen drei Fällen recht radikal umgesetzt.

Glanz und Größe: das Nolte Küchenkonzept neo Salon setzt auf den Spiegeleffekt: komplett verspiegelte Fronten bei der zentralen Kücheninsel vervielfältigen die interessanten, geometrischen Musterfronten in 3D-Optik, öffnen den Raum und lassen eine ganz eigene Stilwelt, orientiert an den Konversations-Salons der Romantik, entstehen. Bei der neo Loft handelt es sich um eine stilechte Interpretation des urbanen Lebensgefühls, die mit progressiven Graffiti-Elementen spielt und sie sogar als Frontdesign bei der großzügigen Kücheninsel zentral in Szene setzt. Schlanke Details wie drahtige, offene Regale und die extra dünne Arbeitsplatte geben den Statement-Fronten Raum zum Wirken. Die neo Chalet hingegen ist eine neuartige Landhausküchen-Idee mit Echtholzcharakter. Eine gerillte Rough Cut Oberfläche sorgt wie der Name schon nahelegt für den rauen Charme, den man in einer Chalet-Küche erwartet. Dunkle Farben werden kombiniert mit wohnlichen Elementen wie einem passenden Bücherregal oder einem Kunst-Display, sogar ein romantischer Kamin kann als Modul zur neo Chalet gewählt werden.

Die neo Kollektion steht für Küchen-Avantgarde, Mobilität und eine stets erweiterbare, ausbaufähige Küchenlösung mit starken Charakterzügen. Im Rastermaß Matrix gehalten sind die hier präsentierten Küchenmodule auch mit anderen Nolte Küchenmöbeln aus der Matrix-Line und der eco Kollektion kombinierbar.

Extras und Besonderheiten

Das Rastermaß Matrix 150 basiert auf einem 150mm Maßsystem, das auf Tiefe, Breite und Höhe angewendet wird. Dieses besonders einfach planbare Standardraster ermöglicht ein praktisches Plus an Stauraum durch tiefere Auszüge und Schränke, sowie ideale Bedingungen für Einbaugeräte. Die Matrix Line 150 ist eine intelligente Designküche mit unauffälligen Griffleisten, die wohl organisiert, aufgeräumt und bodenständig wirkt und auch kompliziertere Planungen um die Ecke problemlos ermöglicht. Komplett grifflos präsentiert sich die noch futuristischer anmutende MatrixArt. Das 150er Maßsystem soll für das Unternehmen zukunftsweisend sein und auf lange Sicht alle Novitäten aus dem Hause Nolte prägen und vereinheitlichen.

Ein weiteres Planungsextra von Nolte nennt sich Matrix 900, d.h. Küchen können auch in einer Korpushöhe von 90cm geplant werden. Küchen mit 900er Korpushöhe bieten zusätzlichen Stauraum. Hochmoderne grifflose Küchenplanungen sind mit MatrixArt 900 realisierbar.

SOFTline und SOFTform aus dem Hause Nolte greifen den Trend runde Küche auf. Hier sind zwar keine komplett runden Küchenkonzepte zu sehen, dafür aber abgerundete Kanten und Ecken in der Horizontalen wie in der Vertikalen. Fließend und natürlich kommen Schränke, Möbel und Arbeitsplatten mit den SOFT-Elementen daher.

Frontgleiche Innendekore für ein stimmiges Gesamtbild auch bei geöffneten Türen gehören bei Nolte zum Standard. Als ChromLine bezeichnet der Hersteller den glänzenden Rahmen aus Chrom, der die Innenausstattung von Schubkästen, Auszügen oder Seitenschränken optisch aufwertet. Für die GlasLine werden die Auszüge mit aufgesetztem Floatglas bzw. Flachglas versehen.

In Sachen Lichtdesign und Arbeitsplatz-Ausleuchtung hat der Hersteller eigens entwickelte Konzepte zu bieten. Ebenso auf dem Gebiet der Nischengestaltung: Hier gibt es neben den geläufigen Ideen auch eine Vielzahl an individuellen, außergewöhnlich bebilderten Nischenlösungen entweder als Glas- oder Design-Nischen mit Foto-Prints.

Die preisliche Einordnung

Obwohl sich Nolte Küchen selbst als erstrangiger Markenhersteller und Kompetenzpartner für Qualität sieht, sind sowohl die Materialien als auch die Verarbeitung und nicht zuletzt die Preise eher als moderat einzuschätzen. Verglichen mit dem gesamten Einbauküchenmarkt bedient die Nolte Group das Einstiegssegment, den unteren und den mittleren Sektor. Das Preis-Leistungsverhältnis ist erfahrungsgemäß ordentlich. Ein Pluspunkt des Herstellers ist in jedem Fall die enorme Bandbreite und Marktdifferenzierung. In nahezu jeder Stilrichtung und Kategorie versucht sich der große Hersteller als Trendsetter und mischt auch immer wieder vorne mit. Nolte Küchen sind so auch in nahezu jedem größeren Möbelhaus erhältlich – die meisten unter dem Herstellernamen Nolte, manche aber auch als „versteckte“ Handelsmarken von Verbänden.

Angebote

Jetzt Küchenangebote einholen:

Nolte Küchen finden statt suchen! Nutzen Sie unseren kostenlosen Service!