Schröder Küchen (Schröder Küchen GmbH & Co. KG)

Oeppingsbrink 7 - 32278 Kirchlengern (Deutschland)

Schröder Küchen kann auf eine lange Unternehmensgeschichte zurückblicken. Bereits im Jahre 1926 wurde das Familienunternehmen von Gustav Schröder als Kleinbetrieb gegründet. Seither hat sich der Küchenhersteller laufend vergrößert und ist heute noch immer in Familienhand. Nach eigenen Angaben legt der kleine Hersteller besonderen Wert auf eine vielfältige Gestaltungsfreiheit und eine hohe Kundenzufriedenheit.

Das Sortiment

Das Sortiment von Schröder Küchen umfasst die beiden Produktlinien Premium Line und New Line:

Zur Gestaltung der Premium Line Küchen (78cm Korpushöhe / 13-er Raster) kann aus sämtlichen vorhandenen Design- und Ausstattungsmöglichkeiten geschöpft werden. Moderne oder grifflose Küchen sind hier gleichermaßen realisierbar wie Landhausküchen oder Echtholzküchen (Oak-Line). Die Oak-Line-Edition sticht aus den Küchenprogrammen heraus, weil sich hier die Natürlichkeit des Materials Holz mit einer modern-puristischen Designsprache gekonnt vereint. Deutlich geringer ist die Auswahlmöglichkeit in der preislich günstigeren New Line (72 cm Korpushöhe).

Beide Produktlinien zeichnen sich durch einen standardisierten 19 mm Korpus aus. Im New Line-Bereich stehen drei verschiedene Korpusfarben und im Premium Line-Bereich sogar 18 Korpusfarben zur Wahl. Die „Schröder Küche“ kann mit zahlreichen modernen Hochglanzfronten oder matten Fronten ausgestattet werden. Die erhältlichen Korpus- und Frontvarianten werden laut Schröder Küchen Schritt für Schritt auf das formaldehydreduzierte „CARB2“ umgestellt. Ausführungen mit „Antifingerprint“,„Nanotech“-Oberflächen, Echtbeton-Beschichtung oder edlen Hölzern machen das Angebot des Küchenherstellers komplett. Auch ist es möglich, individuelle Farbwünsche aus dem RAL-, Sikkens und NCS-System umzusetzen. In puncto Innenausstattung bietet Schröder Küchen praktische Gestaltungsmöglichkeiten wie beispielsweise große Auszüge (Legrabox von Blum), Klappenschränke oder Regal- und Organisationssysteme in unterschiedlichen Variationen.

Fazit

Der Küchenhersteller Schröder, kann sich auf jahrzehntelange Erfahrung verbunden mit technischem Know-How stützen. Gefertigt werden Küchen für das mittlere bis tendenziell eher das gehobene Preissegment. Die Küchen aus dem Hause Schröder punkten mit einer recht großen Gestaltungs- und Ausstattungsvielfalt und auch Sonderanfertigungen, sofern technisch realisierbar, sind machbar.

Angebote

Jetzt Küchenangebote einholen: