Hilfreiche Links

Küchenplaner

Küchenplaner und Innenarchitekten sind die kreativen Köpfe im Küchenbereich. Sie erstellen ein Modell der zukünftigen Küche und berücksichtigen dabei insbesondere die Wünsche des Käufers.

Stellenangebotezu Stellengesuche

Beginn: sofort


Beginn: Sofort


Beginn: sofort


vom 29.07.2015

Beginn: Sofort


Beginn: sofort


Beginn: sofort


Stellengesuchezu Stellenangebote

Beginn: nach absprache


Beginn: ab 1.8.2017


Beginn: sofort


vom 23.09.2016

Beginn: sofort


vom 05.05.2016

Beginn: im Augenblick jederzeit oder nach Vereinbarung


vom 31.01.2016

Beginn: sofort


vom 06.05.2015

Beginn: nach 14 tägiger Kündigungsfrist


Beginn: 01.09.2014


vom 18.03.2014

Beginn: sofort


vom 21.02.2014

Beginn: schnellstmoeglich


Innenarchitekten sind dabei vor allem im oberen Preissegment im Einsatz und sorgen dafür, dass sich eine Küche harmonisch in den Raum einfügt. Dabei steht weniger die einzelne Küche, als ein gesamtes Designkonzept im Vordergrund. Innenarchitekten versuchen den gesamten Raum nach ästhetischen Grundsätzen zu gestalten. Dies reicht von der Küchenplanung, über die Wahl der Wandfarbe bis hin zur Auswahl des Bodenmaterials. Sie beziehen dabei auch Möblierung, Materialauswahl, Farbgestaltung und Dekoration in ihre Planung mit ein. Den Küchenraum von Grund auf neu zu gestalten, ist somit die Aufgabe von Innenarchitekten.

Küchenplaner, wie Innenarchitekten nutzen für die Planung einer neuen Küche zumeist moderne 3D-Planungssoftware, damit der Kunde das Ergebnis gleich am PC sehen kann. Auch die Zeichnung mit der Hand beherrschen einige Planer noch. Neben der Küchenplanung kümmern Sie sich außerdem um die Auswahl der Farbe und Materialien. Küchenplaner und Innenarchitekten haben dabei nicht zwangsläufig direkten Kundenkontakt. Gerade im Luxusküchensegment, kümmern sich diese Designspezialisten ausschließlich um die Planung von Küchen und nicht um den Verkauf.

In kleineren Küchenstudios übernehmen sie hingegen auch die Aufgaben eines Verkäufers und stehen in direktem Kontakt mit den Kunden.

Eine Weiterbildung zum Küchenplaner ist auch im Küchenbereich von Vorteil, aber nicht Pflicht. Wichtiger sind ein Gespür für die Wünsche der Kunden, ein Interesse an Küchen und gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

Das Kennen der neuesten Trends auf dem Küchen- und Einrichtungsmarkt wird von den Planern verlangt, um eine optimale Planung zu gewährleisten.

Innenarchitekten werden bereits während des Studiums auf ihr späteres Arbeitsfeld vorbereitet. Gerade im Küchenbereich sind jedoch Interesse für die Gestaltung von Küchen und Wohnraum von Vorteil. Dabei sind Innenarchitekten nicht nur mit der Planung beschäftigt, sondern übernehmen häufig auch Aufgaben von Verkäufern. Ein freundliches Auftreten und Spaß im Umgang mit Kunden gehören deshalb meist zu den geforderten Einstellungskriterien.

Haben Sie Interesse an einer Stelle als Küchenplaner oder Innenarchitekt? Dann suchen Sie in unserer Jobbörse nach dem passenden Stellenangebot. Informieren Sie sich über Gehalt, Einstellungsdatum und Voraussetzungen. Alle unserer Partner stammen aus dem Küchenbereich. Bewerben Sie sich jetzt und stellen Sie die Weichen für Ihren weiteren beruflichen Weg oder Ihren beruflichen Neuanfang.

Hilfreiche Links