Juno (Electrolux Hausgeräte GmbH - Markenvertrieb Juno)

Fürther Str. 246 - 90429 Nürnberg (Deutschland)

Juno-Electrolux ist eine der Marken des großen Küchengeräteherstellers Electrolux und hat nun, nachdem die Geräte zuerst im Zuge einer neuen Wettbewerbsstrategie vom Markt genommen wurden, eine Zukunft als Exklusiv-Label für Schüller Küchen vor sich.

Die skandinavische Designtradition, der Juno sich verpflichtet, bezieht Kundenvorschläge von Anfang an in die Produktentwicklung mit ein. Auf diese Weise entstehen die Küchengeräte nah am Kunden und seinen Wünschen und zeichnen sich nicht nur durch ein ästhetisches Äußeres, sondern laut Hersteller auch durch kundenorientierte Benutzerfreundlichkeit aus.

Zum Sortiment von Juno gehören Kochgeräte, Kompaktgeräte, Kältegeräte, Geschirrspüler und Geräte zur Wäschepflege.

Bei Juno gab es in der Vergangenheit alle gängigen Kochgeräte wie reinigungsfreundliche Einbauherde in verschiedenen Designvarianten, einen Kombigarer mit Dampfgarprogrammen, einen Einbaubackofen mit seitlichem Türanschlag oder eine praktische Wärmeschublade zum Einbau unter einen 60 cm breiten Backofen. Erwähnenswert war immer das recht große Angebot an verschiedenen Dunstabzugshauben: Inselhauben, schwenkbare Abzüge zum Einbau in Oberschränke, integrierbare Lüfterbausteine beispielsweise als Element für die Landhausküche oder interessante Designdunstabzugshauben waren hier zu haben.

Besonders praktisch und modern zeigte sich die Kompaktgeräte-Reihe von Juno-Electrolux. Auch für die Singleküche, die Miniküche oder einfach nur für einen kleineren Raum gab es hier elegante Lösungen in einer Einbauhöhe von nur 38 cm, wie den kompakten Backofen mit integrierter Mikrowelle, den Kombigarer, einen edlen Einbau-Kaffeevollautomaten oder aber auch ein Küchen-TV-System mit LCD Flachbildschirm.

Die Kältegeräte umfassten integrierbare und unterbaufähige Kühlschränke, Gefriergeräte in verschiedenen Nischenhöhen bis zu 178 cm und Kühl-Gefrierkombinationen. Die meisten Produkte wiesen die Energieeffizienzklasse A+ und A++ auf.

Neben Standard-Geschirrspülern in 60 cm Breite oder als kompakte 45 cm Geräte, waren bei Juno Großraum-Geschirrspüler erhältlich. Zudem hatte man die Wahl zwischen integrierbaren und vollintegrierbaren Varianten. Die Geschirrspüler konnten allerdings hinsichtlich ihrer Energieeffizienzklassen nicht mit A-Marken wie Siemens mithalten.

Preislich bewegten sich die Haushaltsgeräte von Juno im unteren Mittelfeld. Sie waren immer günstiger zu erstehen als vergleichbare Geräte der "großen Schwester" AEG. Die Nachfolge der Marke Juno trat der Mutterkonzern Electrolux selbst an.

Nach dessen Wiederbelebung durch Schüller Küchen wird das Label nun als private, exklusive Gerätereihe für die Küchen-Linie „Schüller.C“ weitergeführt. Erwarten darf man ein vollumfängliches Einbaugeräte-Sortiment vom Geschirrspüler, über das Induktionskochfeld, bis hin zum Kompakt-Dampfgarer, dass sowohl Geräte im unteren, als auch im gehobenen mittleren Preissegment umfasst. Treu bleiben wird die Marke Juno ihrem eigenständigen und speziellen Design. Auf der LivingKitchen Messe konnte sich die Öffentlichkeit bereits ein erstes Bild der neuen taktischen Kooperation zwischen Juno und Schüller machen.

Weiteres zu Juno

Angebote

Jetzt Angebot einholen: