Dekton Stonika von Cosentino: Oberflächen in Natursteinoptik

„Wenn Dekton zur Natur wird“

Cosentino hat mit Dekton Stonika eine Oberflächen-Kollektion entwickelt, die Naturstein täuschend ähnlich sieht und perfekt zur Gestaltung der Küche geeignet ist. So kann Dekton Stonika beispielsweise als Arbeitsplatte, Küchenrückwand, Wangen- und Seitenverkleidung oder als Wandverkleidung eingesetzt werden.

Dekton Stonika Oberflächen für die Küche
Diese moderne Küche wurde mit Dekton Stonika XGloss Oberflächen von Cosentino ausgestattet. Dadurch, dass die Arbeitsplatte als Wange fortgeführt wird, erscheint die Kochinsel komplett in edler Natursteinoptik. Passend dazu ist auch die Nischenrückwand und die Wandverkleidung um die Küchenzeile herum im Dekton Stonika Farbton Arga gestaltet, was der Küche eine attraktive Rahmung verleiht.

Was zeichnet die Dekton Stonika Oberflächen aus?

Wer einen Blick auf die gemaserten und gesprenkelten Oberflächen aus dem Hause Cosentino wirft, denkt erstmal nicht an den keramikartigen Werkstoff Dekton, sondern an echten Naturstein. Cosentino ist es gelungen, die Natürlichkeit des Steins in ihrer ganzen Schönheit festzuhalten. Die Maserungen, Glimmereffekte und Farbschattierungen spiegeln den Entstehungsprozess von Naturstein wider und geben auch jeder Dekton Stonika Oberfläche ihre lebendige Optik.

Bei der Entwicklung der Dekton Stonika Kollektion wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass der nachgebildete Stein möglichst realistisch aussieht. Dank eines speziellen Herstellungsverfahrens wird die Dektonoberfläche zur überzeugenden „Natursteinkopie“, die mit allen Vorteilen des keramikartigen Materials punktet. Als Teil der Dekton XGloss Natural Collection besitzen die Oberflächen einen attraktiven Glanz. Dieser wird durch eine dünne Oberflächenschicht gewahrt, ohne dass das jeweilige Design optisch verzerrt wird.

Dekton Stonika für die Küche: Farbtöne und Inspirationen

Die Dekton Stonika Collection ist in vier Designs erhältlich, die jeweils an einen Naturstein angelehnt sind. Jede Designvariante ist individuell mit anderen Oberflächen kombinierbar, die ihre Besonderheiten unterstreichen.

Arbeitsplatte Dekton Stonika Arga
„Arga“
Küchenarbeitsplatte Dekton Stonika Arga Olimpo
„Olimpo“
Arbeitsplatte Dekton Stonika Korso für die Küche
„Korso“
Oberfläche Dekton Stoika Bergen für die Küche
„Bergen“
Oberfläche in Marmoroptik: Dekton Stonika Bergen von Cosentino
Dekton Stonika im Farbton „Bergen“

Dekton Stonika „Bergen“

Für die Marmoroptik des Farbtons „Bergen“ diente der Stein „Portobello“ als Inspiration. Kühles Weiß wird hier durchzogen von einer verflochten wirkenden Maserung und feinen Verästelungen in gut sichtbarem Grautönen. Diese auffällige Struktur sorgt für einen eher rustikalen Look, der vor allem in klassischen und ländlichen Küchen gefragt ist. Aber auch in modernen Küchen macht „Bergen“ eine gute Figur und fällt vor der Leinwand eines puristischen Küchendesigns sofort ins Auge. Der helle Dekton passt beispielsweise gut zu allen möglichen Holzarten oder Metallvarianten.

Landhausküche mit Dekton Stonika Bergen Arbeitsplatte und Wangen
Der Dekton Stonika Farbton „Bergen“ findet hier in einer Landhausküche Verwendung. Die auffällige Maserung der Dekton Oberflächen wirkt edel und rustikal zugleich. Geradezu majestätisch ist die zum Wohnbereich hin komplett in Natursteinoptik gehüllte Kochinsel.

Dekton Stonika „Olimpo“

Ebenfalls sehr hell, aber mit einer dezenteren Maserung als „Bergen“ versehen, erinnert Dekton „Olimpo“ stark an den weltbekannten „Carrara“-Marmor. Graue Aderungen und Schattierungen zeichnen sich in typischer Marmormanier auf dem weißen Dekton ab. Die hochglänzende Oberfläche lässt den Farbton dabei äußerst elegant und edel wirken. Eine Arbeitsplatte oder andere Küchenoberfläche im Farbton „Olimpo“ eignet sich aufgrund ihrer ruhigen Marmorierung insbesondere zur Gestaltung moderner, puristischer Küchen. Für warme Akzente sorgen beispielsweise Accessoires in goldener, kupferfarbener oder hölzerner Ausführung. Für den rauen Industriestil können zusätzliche Oberflächen in betonähnlicher oder metallischer Optik eingeplant werden.

Oberfläche in Marmoroptik: Dekton Stonika Olimpo von Cosentino
Dekton Stonika im Design „Olimpo“
Moderne Küche mit Theke und Küchenrückwand aus Dekton Stonika
Bei dieser Küche wurde die Arbeitsplatte und die Küchenrückwand im Farbton Dekton Stonika „Olimpo“ gestaltet. In Kombination mit goldenen Akzenten und Oberflächen in Betonoptik entsteht eine moderne Atmosphäre.
Oberfläche in Natursteinoptik: Dekton Stonika Arga von Cosentino
Dekton Stonika im Farbton „Arga“

Dekton Stonika „Arga“

Ein cremefarbener Untergrund durchzogen von goldfarbenen und braunen Adern: Dieses Dekton Stonika Design greift die temperamentvolle Optik des brasilianischen Quarzits „Taj Mahal“ auf. Die warmen Töne des Farbtons „Arga“ versprühen geradezu ein mediterranes Flair und werden zum Blickfang in der Küche. Insbesondere mit klassischen Küchen und Landhausküchen dürfte das natürliche Design harmonieren. Mit Dekton Stonika „Arga“ lassen sich aber auch warme Akzente in einem sonst puristisch-kühlen Küchenkonzept setzen. Der Farbton ist außerdem flexibel kombinierbar und harmoniert ansprechend mit dunklen Farben und warmen Goldtönen.

Inselküche mit Küchenarbeitsplatte und Theke aus Dekton
Dekton Stonika „Arga“ bringt einen Hauch von Mediterranen Flair in die Küche. In diesem Fall wurde ein modernes, eher kühles Küchendesign mit den warm und lebendig wirkenden Farbton kombiniert. Dieser Kontrast gibt der Inselküche eine besondere Ausstrahlung.

Dekton Stonika „Korso“

Dunkler Naturstein sieht sehr edel aus und wirkt geradezu geheimnisvoll. Diese besondere Ausstrahlung hat sich Cosentino für das Design von Dekton Stonika „Korso“ als Vorbild genommen. Ein dunkler, brauner Erdton wurde hier als Grundfarbe gewählt. Durch die feinen Strukturen in Form von Adern, Schattierungen und zahlreichen Verästelungen in verschiedenen Erd- und Schlammtönen bekommt die Oberfläche eine besonders realistische Optik. Die dunkle Dektonoberfläche passt gleichermaßen in eine moderne oder klassische Umgebung und profitiert von einem sonst zurückhaltenden Design, da sie hier ihre dunkle, kunstvoll strukturierte Oberflächencharme ausspielen kann. Je nach Geschmack lassen sich Metallstrukturen, Holzoberflächen, aber auch sämtliche Braun, Beige oder Ockertöne kombinieren.

Naturstein-Optik: Farbton Korso aus der Dekton Stonika Collection
Dekton Stonika „Korso“
Küche mit dunklem Dekton Farbton Korso
Dekton Stonika „Korso“ begeistert mit dunkler Natursteinoptik. Die feinen Strukturen, Schattierungen und Verästelungen, welche die Oberfläche zieren, erzeugen eine faszinierende Tiefenwirkung.

Fazit: Edle Natursteinoptik für die Küche

Mit Dekton Stonika aus der XGloss Serie hat Cosentino ein Oberflächenmaterial geschaffen, das die Optik von Naturstein mit den Vorzügen des Keramikwerkstoffs Dekton vereint. Die vier Designs der Kollektion können nach Belieben für unterschiedliche Oberflächen eingesetzt und mit verschiedenen Küchendesigns kombiniert werden. Hochwertige Natursteine dienten als Vorbilder für die natürlichen Dekton Stonika Farbtöne. Das Ergebnis sind Oberflächen, die auch den hohen Ansprüchen von Natursteinliebhabern gerecht.

Bilder: Cosentino

Online-Küchenplanung

Der KüchenAtlas Online-Küchenplaner

Küche planen im Online-Küchenplaner mit 3D-Ansicht