Der Standkühlschrank – Flexibilität und Funktion

Standalone-Kühlschrank als Eyecatcher in der Küche

Cooles Design oder schicker Farbtupfer – die Entscheidung für einen Standkühlschrank – auch Solitaire oder Standalone genannt – wird oft nach optischen Gesichtspunkten getroffen. Doch ist ein solcher Kühlschrank die ideale Lösung für Ihre Platzverhältnisse?

Schwarzer Standkühlschrank in der Küche
Standkühlschrank in der Farbe Schwarz. Bild: Grundig

Vorteile des Standkühlschranks

Wenn es der Platz zulässt, kann ein Standkühlschrank ein individueller Eye-Catcher in der Küche sein. Es gibt ihn in vielen Varianten. Und zwar als:

  • schlichten Edelstahl-Standkühlschrank
  • schicken Solitaire
  • amerikanischer Side-by-Side Kühlschrank mit Eisbereiter
  • bunten Retro Kühlschrank

Standkühlschränke oder freistehende Kühl-Gefrier-Kombinationen sind meist günstiger in der Anschaffung. Ähnlich wie freistehende Geschirrspüler und Herde ziehen diese bereits als praktische, verhältnismäßig schnell installierte Komplettlösung bei Ihnen zu Hause ein.

TIPP: Farbenfrohe, reduzierte Standkühlschränke von Smeg oder Bosch finden Sie in unserer Abverkaufsbörse.

Standkühlschränke mit bunten Glasfronten können das Küchendesign aufwerten.
Standkühlschrank als Farbtupfer in der Küche. Bild: Bosch

Nachteile von Standkühlschränken

Je nach Standort ist bei einem freistehenden Kühlschrank nicht nur die Vorderseite, sondern gegebenenfalls auch die Seitenverkleidung sichtbar. Abstriche bei der Materialqualität und Verarbeitung rächen sich dann schnell in optischer Hinsicht.

Ein Nachteil von Standgeräten, der sich mit der Zeit im Alltag bemerkbar macht: Die Küchenpflege wird erschwert. Bei einem freistehenden Kühlschrank entstehen zwangsläufig kleine Spalten links, rechts und/oder an der Rückseite, wo sich Staub und Dreck ansammeln kann. Sind diese Lücken schon mal vorhanden, sollten Sie jene von Anfang an am besten so breit halten, dass zumindest ein Staubsaugerrohr mühelos zum Saubermachen hineinpasst.

Luxuriöse Side-by-Side Kühlschränke mit hochwertiger, umlaufender Edelstahl-Optik bei Türen und Gehäuse sind zudem im Gegensatz zu einfachen Standkühlschränken preisintensiv.

TIPP: Bei eher kleinen Küchen mit wenig Platz entscheiden Sie sich lieber für den praktischen Einbaukühlschrank.

Bei der Auswahl Ihres Standalone-Kühlschrank hilft Ihnen Ihr lokales Küchenstudio.

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!