Der Einbaukühlschrank – Bestseller mit vielen Talenten

Nicht nur bei einer kleinen Küche mit geringem Arbeitsplatz-Angebot fällt die Entscheidung meist auf einen Einbaukühlschrank. Einbaugeräte sind als Einbaukühlschrank oder Kühl-Gefrier-Kombination zum Einbau extrem beliebt für die klassische Küchengestaltung. Auch in der modernen, minimalistischen und der grifflosen Küche kommen gerne die zurückhaltenden Einbaugeräte zum Einsatz.

Standard Nischenmaße

Einbaukühlschränke sind sehr beliebt in der klassischen Küche.
In der klassischen Küchengestaltung kommen meist Einbaugeräte zum Einsatz. Ein Einbaukühlschrank lässt sich in jede Küchenplanung integrieren und zu jedem Stil kombinieren.

Das Prinzip: Ein „nacktes“ Elektrogerät wird in einen Umbauschrank im gewählten Möbeldesign eingesetzt und integriert sich optisch somit voll ins Gesamtbild der Küche. Dabei gibt es verschiedene Nischenmaße und dafür spezielle Geräte. In der Breite liegt das Standard Nischenmaß von Kühlgeräten meist bei 60 cm. Das Gerät an sich misst ca. 55 cm in der Breite und Tiefe und kann also samt Umbauschrank in eine 60 cm Nische eingepasst werden. Die angebotenen Kühlgeräte unterscheiden sich in ihrer Höhe.

Fest eingebaut und versteckt hinter der Front ist der Einbaukühlschrank in jedem Fall eine seit jeher beliebte, weil praktische und platzsparende Einbaulösung, die der Küche nicht zuletzt zu einem stimmigen und runden Gesamtbild verhelfen kann. Wie beim vollintegrierten Geschirrspüler zum Einbau oder dem Einbau-Backofen wird auch hier der optische Vorteil genutzt, dass man den Einbaukühlschrank innerhalb der Küchenplanung erst mal gar nicht ausfindig machen kann. Insbesondere minimalistische, grifflose Möbelfronten in attraktiven Designküchen profitieren davon.

Es gibt Geräte mit

  • 82 – 87 cm Höhe (meist ohne Gefrierfach)
  • Ca 122 cm Höhe (Volumen von rund 200 Liter und auch mit Gefrierteil erhältlich)
  • Ca 145 cm Höhe (meist Kühl-Gefrier-Kombinationen)
  • Ca 177 cm Höhe (s.o.)
Die neuen Kühlgeräte und Gefriergeräte der Siemens studioLine sind noch effizienter und glänzen mit verbesserten Funktionen.
Einbaugeräte lassen dem liebevoll ausgewählten Fronten-Design der Küche den nötigen Raum, um seine Wirkung zu entfalten. Es entsteht ein ästhetisches Gesamtkonzept. Bild: Siemens

Ein weiterer Parameter ist das Kühlvolumen. Es ist auf dem Energielabel mit angegeben und kann recht unterschiedlich ausfallen.

Faustregel zum benötigten Kühlvolumen:
Pro Person im Haushalt sollten Sie ca. 60 Liter Kühlraum einplanen. Diese Zahl versteht sich nicht inklusive Gefrier-Raum, sondern ist rein für den Platz im Kühlschrank kalkuliert!

Überdimensioniert sollte Ihr Kühlschrank in puncto Volumen nicht sein, da er dann nicht mehr effizient arbeitet.

Exklusive Einbaukühlschränke – Siemens studioLine

Diese Kühlgeräte sind Premium! Die studioLine von Siemens können Sie in vollem Umfang im Küchenfachhandel erleben!

Side-by-Side Kühlschrank zum Einbau

Große Vielfalt lässt auf dem Gerätemarkt nie lange auf sich warten: auch Side-by-Side Geräte zum Einbau in den beliebtesten Nischenmaßen sind bereits zu haben.

Online-Küchenplanung

Der KüchenAtlas Online-Küchenplaner

Küche planen im Online-Küchenplaner mit 3D-Ansicht