Materialinfo: Küchen-Arbeitsplatten

Überblick über die verschiedenen Materialien, die für Küchenarbeitsplatten verwendet werden - mit Ihren jeweiligen Vorzügen und Materialeigenheiten.

Kein Teil Ihrer Küche wird Tag für Tag so stark beansprucht wie die Arbeitsplatte. Deswegen sollte sie einerseits solide, alltagstauglich und einfach zu reinigen sein. Doch die Küchenarbeitsplatte ist auch eines der ersten Attribute Ihrer Küche, die Ihnen ins Auge fallen und muss deshalb auch ästhetischen Prüfungen standhalten.

Schichtstoff-Arbeitsplatten und Laminat-Arbeitsplatten

Schichtstoff-Arbeitsplatten und Laminat-Arbeitsplatten

Das Dekor von Schichtstoff- oder Laminatarbeitsplatten ist äußerst wandelbar. Es sind weit mehr als 150 verschiedene Dekore auf dem Markt, die ihren Vorbildern aus der Natur, ob Beton oder Granit, Ahorn oder Birke verblüffend ähneln. Diese Reproduktionen eignen sich ganz besonders, um eine ruhige und elegante Stimmung in Kombination mit einem klassischen Küchenprogramm zu erzeugen. Je nach Geschmack und Küchendesign sind aber neben Steinrepros und Holzdekoren auch Unidekore, Hochglanzdekore, oder einzigartige Fantasie- und Erlebnisdekore zu haben.

Der Vorteil gegenüber natürlichen Materialien: Auf der Schichtstoffoberfläche oder dem Laminat werden Stöße wesentlich weicher abgefedert. Das schont empfindliches Geschirr und Gläser.

Naturstein-Arbeitsplatten

Naturstein ist ein stilsicheres, ungekünsteltes Material und kommt als zeitloses Element auch in der Küchenplanung gern zum Einsatz.

Granit-Arbeitsplatten

Naturstein-Arbeitsplatten

Am häufigsten wird für Arbeitsplatten Granit verwendet. Da die Granitarbeitsplatte gut wasserabweisend, äußerst hygienisch und strapazierfähig ist, werden Sie lange Freude an ihr haben. Die natürlich entstandenen Strukturverläufe und Farbvariationen sind von zeitloser Schönheit und machen jede Arbeitsplatte zu einem Einzelstück. Die Granitarbeitsplatte ist bedenkenlos mit anderen Werkstoffen kombinierbar. Je nach Rohstoffvorkommen und –Abbau wird sie in vielen verschiedenen Preisklassen angeboten und verkauft.

Marmor-Arbeitsplatten

Seltener sind Marmorarbeitsplatten. Dieses elegante Material ist weniger wasserabweisend und sollte wenn überhaupt höchstens in Bereichen verbaut werden, die nicht direkt mit Wasser in Kontakt kommen, da ansonsten unansehnliche Flecken entstehen können.

Schiefer-Arbeitsplatten

Dieser Naturstein ist ein selten eingesetzter, bei Kennern bevorzugter, vielseitiger und exklusiver Werkstoff für Küchenarbeitsplatten.

Imprägnierter Naturschiefer ist extrem wasserabweisend und reagiert unempfindlich auf die meisten Reinigungsmittel. Mit Hilfe seiner Struktur und der Farbgebung in dunklen Grautönen erzielen Sie eine edle Wirkung.

Kunststein-Arbeitsplatten und Mineralwerkstoff-Arbeitsplatten

Kunststein-Arbeitsplatten und Mineralwerkstoff-Arbeitsplatten

Wer auf die ästhetischen Vorzüge von Naturstein nicht verzichten möchte und sich gleichzeitig ein druck- und zugfestes, hitzebeständiges, schnittfestes und fleckenunempfindliches Material für seine Küchenarbeitsplatte wünscht, ist mit einer Arbeitsplatte aus Kunststein bzw. Mineralwerkstoff gut beraten.

Diese werden hergestellt, indem man gemahlenen Naturstein mit einem Bindemittel, zum Beispiel Polyesterharz, vermischt und anschließend unter hohem Druck verpresst. Den Kundenwünschen entsprechend angepasst werden auch Farbstoffe, kleine Glas- oder Spiegelsplitter beigemengt. Natürlich liegt ein erheblicher Vorteil gegenüber dem Naturstein darin, dass Struktur, Maserung und Farbe der Kunststeinarbeitsplatte beim Mischen völlig frei bestimmt werden können. Doch Vorsicht: nicht immer ist eine Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff auch wesentlich erschwinglicher als eine aus natürlichen Rohstoffen.

Corian

Das wohl bekannteste Kunststeinerzeugnis ist das markenrechtliche geschützte Corian von DuPont. Durch seine Eigenschaften ist es nach Belieben form- und gestaltbar und ist deshalb die erste Wahl für Küchen, die so einzigartig und kreativ sein sollen wie ihre Besitzer. Die äußeren Werte Eleganz, Klarheit und Glanz werden durch Praktikabilität ergänzt: Denn Corian ist absolut eben und frei von Fugen, in denen Sich Schmutz ansammeln könnte. Außerdem verblassen die Farben des massiven Materials auch bei Sonneneinstrahlung nicht. Die Arbeitsplatten werden aus einem Guss gefertigt, beim Einbau mit Spezialkleber zusammengefügt und verschliffen und sind als eine fugenlose, durchgehende Einheit sichtbar. Das Spülbecken und Kochfeld wird in der Regel flächenbündig eingesetzt. Corian ist in einer großen Farbpalette erhältlich.

Massivholz-Arbeitsplatten und Echtholz-Arbeitsplatten

Massivholz-Arbeitsplatten und Echtholz-Arbeitsplatten

Eine Massivholz- oder Echtholzarbeitsplatte ist das Richtige für Naturliebhaber und Individualisten. Denn sie ist nicht nur unverfälscht und ökologisch unbedenklich, sondern außerdem garantiert ein Unikat.

Es sind zahlreiche Produkttypen und Verarbeitungsarten erhältlich. Was für Sie als Küchenkunden jedoch entscheidender ist, ist die enorme Vielfalt der angebotenen Holzarten. Was passt besser zu Ihrer Küche und Ihrer Persönlichkeit: Eine traditionelle Ahornarbeitsplatte? Eine warme und romantische Kirschbaumarbeitsplatte? Oder lieber lebhafte Trendhölzer wie Zebrano oder Nussbaum?

Massivholz-Arbeitsplatten und Echtholz-Arbeitsplatten

Eine Massivholzarbeitsplatte sollten Sie wählen, wenn Sie auf eine einzigartige Maserung, eine angenehme Haptik und nicht zuletzt auf ökologisch vertretbare Produktpolitik wertlegen. Die richtige Pflege einer Echtholzoberfläche ist jedoch unerlässlich und mitunter zeitintensiv, denn wenn Sie lange Freude an einer fleckenlosen und hygienischen Küche haben wollen, sollten Sie Ihre Holzarbeitsplatte regelmäßig imprägnieren und bei der Reinigung auch auf die Ritzen achten, die sich von Natur aus im Holz befinden können.

Edelstahl-Arbeitsplatten

Edelstahl-Arbeitsplatten

Als bevorzugtes Material für Spülen und Elektrogeräte hat Edelstahl schon lange einen angestammten Platz in Ihrer Küche. Doch was in Profiküchen längst Gang und Gäbe ist, könnten auch Sie in Betracht ziehen: eine Küche ausgestattet mit Edelstahlarbeitsplatten.

Auf einer Trägerplatte wird je nach Qualität mit unterschiedlicher Stärke Edelstahlblech aufgezogen und die Kanten geformt und verschweisst. Perfekt wird diese Arbeitsplatte durch eingeschweißte Spüle und Kochfeld, die flächenbündig eingesetzt werden. Auch dünne massive Edelstahlarbeitsplatten sind äußert stabil, optisch sehr ansprechend und daher aus Designgründen vermehrt im Einsatz.

Edelstahl hat viele Vorteile, die es zu einem geeigneten Material für Küchenarbeitsplatten machen: Es ist nicht nur optisch sehr reizvoll, sondern durch seine unverwüstlichen und pflegeleichten Oberflächeneigenschaften auch funktional und alltagstauglich. Die Kehrseite: natürlich sind auf einer Edelstahloberfläche Fingerabdrücke und Kratzspuren deutlich sichtbar.

Keramik-Arbeitsplatten

Keramik-Arbeitsplatten

Ein Material, das anfänglich der Raumfahrt vorbehalten war, findet heute mit all seinen innovativen und praktischen Eigenschaften Einzug in unsere Küchen. Keramik ist hygienisch, pflegeleicht und beständig, trotzt allen klimatischen Bedingungen und ist vielseitig einsetzbar. Ohne die Oberflächeneigenschaften zu beeinflussen, können Sie Ihre Keramikarbeitsplatte problemlos mit allen gängigen Lösungs-, Desinfektions- und Reinigungsmitteln säubern. Das hundertprozentig natürliche Produkt Keramik gibt keine gelösten Stoffe ab und ist somit völlig unbedenklich mit Lebensmittel in Berührung zu bringen. Wie auch immer sich die Projektanforderungen für Ihre Küche gestalten: eine Keramikarbeitsplatte kann passgenau an nahezu alle Gegebenheiten angepasst werden.

Beton-Arbeitsplatten

Beton-Arbeitsplatten

Küchendesigner haben ein traditionelles Baumaterial neu entdeckt: Beton ist der neueste Arbeitsplattentrend. Stabilität, zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und unverfälschte Farbchangierung zeichnen die mit einem natürlichen Hartwachs haltbar gemachten Leichtbetonplatten aus.

Jede Oberfläche einer Betonarbeitsplatte ist nicht nur kratz- und reibfest, sondern vor allem individuell: Beim Mischen und Gießen wird der typische Glanz erzeugt und es gehört zu den charakteristischen Eigenschaften von Beton, dass er im Laufe der Zeit in seinem Farbspektrum changiert. Irgendwann wird Ihre Betonarbeitsplatte übrigens eine würdevolle Patina bekommen!

Vor Flecken schützt man den Beton mit natürlichen Versiegelungen und Wachsen. Zur täglichen Reinigung und Pflege genügt ein weiches Tuch.

Glas-Arbeitsplatten

Glas-Arbeitsplatten

Eine stilvolle Alternative zu klassischen Arbeitsplatten bietet der Werkstoff Glas. Glaskeramik hat schon längst in Form von Kochfeldern ihren Siegeszug in unseren Küchen angetreten und jeder kennt hier die Vorteile des bruchsicheren, kratzfesten und unkomplizierten Materials.

Auch die Glasarbeitsplatte vereint alle diese Vorzüge. Sie ist hygienisch einwandfrei, enorm einfach zu reinigen und das einzige Material, das Kratzer auf einer Glasplatte hinterlassen kann, ist eines, das härter als sie ist: Ein Diamant.

Glas-Arbeitsplatten

Ihre Glasarbeitsplatte kann weder brennen, noch nimmt sie Feuchtigkeit auf. Das heißt Wasserflecken, quellende oder Wellen werfende Arbeitsplatten gehören der Vergangenheit an. Einmal hergestellt, werden sich Farbe und Form des Glases nie wieder verändern. Außerdem ist die Glasarbeitsplatte völlig geruchsneutral und nimmt auch selbst keine Gerüche auf.

Natürlich sind auch die äußeren Werte von Glas nicht zu verachten. Sie wünschen Sich eine extravagante, moderne Küche, die Leichtigkeit ausstrahlt und zukunftsweisend ist? Dann ist Glas Ihr Material. Nicht nur die Arbeitsplatte kann aus Glas hergestellt werden, sondern zusätzlich auch die daran angrenzenden Rückwände. Mit Hilfe eines speziellen Siebdruckverfahrens kann übrigens ein beliebiges Druckmotiv auf die Arbeitsplatte oder die Rückwand appliziert werden. Arbeitsflächen und Rückwände aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) verleihen Ihrer Küche den Ausdruck aussergewöhnlicher Klasse. Zudem sind Ihren gestalterischen Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Kategorien in Materialinfo

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!